24.04.12 19:39 Uhr
 74
 

Niederlande: Opposition will Sparkurs entschärfen

Die Opposition in den Niederlanden will, nachdem die Regierung ihren Rücktritt erklärt hat, vom Sparkurs des Landes abrücken.

Diederik Samsom, Vorsitzender der Sozialdemokraten, meint, die Drei-Prozent Defizithöchstgrenze der Europäischen Union sei nicht zwingend einzuhalten. Begründet sei die Möglichkeit der Abweichung durch die wirtschaftliche Ausnahmesituation.

Samsom ist für eine Defizithöchstgrenze von 3,6 Prozent. Geert Wilders, Chef der Rechtspopulisten, gibt sich sogar mit vier Prozent Defizit zufrieden. Die Regierung strebt ein Haushaltsdefizit von drei Prozent an. Wilders will diese nicht unterstützen.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Niederlande, Rücktritt, Opposition, Sparkurs
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?