24.04.12 18:40 Uhr
 470
 

Bruchmühlbach: Kurioser Streich beim Haare färben - Mann sieht aus wie sein Hund

Das Opfer eines kuriosen Streiches wurde jetzt ein 52 Jahre alter Mann im Rheinland-Pfälzischen Bruchmühlbach.

Während einer Grillparty färbte sich ein befreundeter Nachbar die Haare. Und irgendwie landete dabei dessen Färbe-Handschuh am Kopf des 52-Jährigen.

Das lustige Ergebnis kann man in einem Foto betrachten. Jetzt hat der gelernte Koch eine helle Locke, und sieht damit - was die Frisur angeht - seinem zwei Jahre alte Terrier zum Verwechseln ähnlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hund, Farbe, Streich, Haare
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?