24.04.12 18:40 Uhr
 471
 

Bruchmühlbach: Kurioser Streich beim Haare färben - Mann sieht aus wie sein Hund

Das Opfer eines kuriosen Streiches wurde jetzt ein 52 Jahre alter Mann im Rheinland-Pfälzischen Bruchmühlbach.

Während einer Grillparty färbte sich ein befreundeter Nachbar die Haare. Und irgendwie landete dabei dessen Färbe-Handschuh am Kopf des 52-Jährigen.

Das lustige Ergebnis kann man in einem Foto betrachten. Jetzt hat der gelernte Koch eine helle Locke, und sieht damit - was die Frisur angeht - seinem zwei Jahre alte Terrier zum Verwechseln ähnlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hund, Farbe, Streich, Haare
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?