24.04.12 16:43 Uhr
 603
 

Händewaschen soll Weltkulturerbe werden

Händewaschen soll Weltkulturerbe werden, wünschen sich die Ordensmänner des Benediktinerklosters Gut Aich.

Die Mönche haben das Ritual des Händewaschens als immaterielles Weltkulturerbe bei der UNESCO eingereicht.

Die Waschung der Hände ihrer Gäste zur Begrüßung, hat bei den Benediktinern eine jahrhundertelange Tradition.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Antrag, Kloster, UNESCO, Weltkulturerbe, Benediktiner
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 16:47 Uhr von blabla.
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Hände waschen sollte eher Standard werden.
Kommentar ansehen
24.04.2012 17:44 Uhr von aquilax
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
döner&co: das sollte man mal den hamburger,döner&hähnchen-fast food schluckern begreiflich machen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?