24.04.12 16:01 Uhr
 1.684
 

Rückruf: Dacia muss mehr als 10.000 Duster in die Werkstätten rufen

Der rumänische Autobauer Dacia muss jetzt weltweit 10.637 Duster zurück in die Werkstätten holen. In Deutschland sind 607 Fahrzeuge betroffen, allesamt Grauimporte.

Bei dem Auto kann es, wenn sich Schnee auf bestimmten Bauteilen sammelt, zu Ermüdungsbrüchen der Bremsleitung am Radbremszylinder kommen.

Betroffen sind ausschließlich Fahrzeuge mit Allradantrieb. Beim Werkstattaufenthalt, der knapp drei Stunden dauert, werden die entsprechenden Bremsleitungen getauscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Bremse, Dacia, Allrad, Duster
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 17:49 Uhr von CommanderRitchie
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na und....!? ist doch ein toller Sicherheits - und Garantie-Service für ein sehr günstiges Fahrzeug... nicht wahr ??
Trotz der günstigen Preise wird man von Dacia Sicherheitstechnisch nicht alleine gelassen.
Bleibt nur die logische Schlussfolgerung...der Sicherheits - und Garantie-Service ist somit nicht schlechter als bei Herstellern von viel, viel teuereren Fahrzeugen.

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
24.04.2012 18:27 Uhr von cappie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Commander Ritchie: Der Sicherheits- und Garantieservice vielleicht nicht. Aber die Qualität im Vergleich zu Premiumherstellern.
Kommentar ansehen
24.04.2012 20:39 Uhr von Xerves
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Premiumhersteller kostet aber auch das 3 fache.
Klar ist dort die Qualität höher.

Niemand wird die gleiche qualität zwischen duster und zb tuareg vergleichen.

Man darf nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Kommentar ansehen
24.04.2012 20:55 Uhr von 1234321
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Duster ? Darcia ?? Habe ich da etwas verpasst ???
Kommentar ansehen
24.04.2012 22:40 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Duster: 1234321 : Nicht zu verwechseln mit dem Plymouth Duster.

Dacia Duster: Prima Auto. Selbst wenn die Kiste nach 5 Jahren völlig runtergeritten ist, der Wertverlust beschränkt sich auf knapp 10.000 Euro. Wo hat man das schon, außer vielleicht beim Lada Niva. Von daher beide Daumen hoch für den Dacia, wenn es denn unbedingt ein Neuwagen sein muß.
Kommentar ansehen
25.04.2012 00:33 Uhr von Peter323
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cappie: Auch bei Premium Hersteller gibs ab und zu Rückrufe.
Das passiert einfach und ist vollkommen normal und hat nix mit Qualität zu tun.
Da hat irgend ein Zulieferer einfach scheisse gebaut
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:01 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter323: Hast du schon mal in BEIDEN Fahrzeugen gesessen ?
Dann solltest du wissen was ich meine.
Kommentar ansehen
04.05.2012 09:22 Uhr von Levi1899
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pflicht? schonmal von der pflicht zur beseitigung solcher fehler gehört? zumindest indirekt. würde der service dies nicht machen und es würde was passieren, gäbe es ärger. also nix was man dacia positiv oder negativ anrechnen müsste...

[ nachträglich editiert von Levi1899 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?