24.04.12 13:20 Uhr
 192
 

Rihannas Vater hat Angst, dass seine Tochter wie Whitney Houston endet

Ronald Fenty ist der Vater von Popsängerin Rihanna und macht sich nun in aller Öffentlichkeit große Sorgen um seine Tochter.

Er befürchtet, dass die 24-Jährige wie Whitney Houston enden wird, denn die Parallelen in beider Leben sind erschreckend: Auch Rihanna hatte eine gewalttätige Beziehung, feiert zu viel und lebt den Exzess.

Letzte Kokain-Gerüchte um sie und auch Sorgen ihrer Fans kommentierte Rihanna nur knapp: "Ich bin verrückt und versuche auch nicht, mich zu verstellen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Tochter, Promi, Angst, Rihanna, Whitney Houston
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 13:30 Uhr von Devils_Eye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verständniss: Kann ich verstehen. Nun liegt es an ihm, seiner Tochter die Flausen