24.04.12 12:30 Uhr
 158
 

Manisch-Depressiv: Sinead O´Connor sagt alle Konzerttermine ab

Die bevorstehende Sinead O´Connor-Tournee ist abgesagt worden. Als Grund gab die irische Sängerin eine manisch-depressive Erkrankung an.

"Wie ihr alle wisst, hatte ich einen ernsten Zusammenbruch zwischen Dezember und März, und meine Ärzte hatten mir davon abgeraten, auf Tour zu gehen, aber ich wollte nicht versagen", entschuldigte sie sich auf ihrer Webseite.

O´Connor sorgte während ihrer Karriere für einige Kontroversen, so verweigerte sie stets die Annahme des "Grammys" oder zerriss Papstbilder vor laufender Kamera. Zuletzt gab es Selbstmordgerüchte um die Musikerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Termin, Absage, Sinead O´Connor
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?