24.04.12 09:58 Uhr
 575
 

Blutungen außerhalb der Menstruation sollten Frauen ernst nehmen

Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte hat jetzt darauf hingewiesen, dass Frauen Blutungen, die nicht während der Menstruation stattfinden, ernst nehmen sollten.

Auch kräftige Regelschmerzen und eine überlange Menstruation aber auch Schmerzen im Rücken und im Bauch sollten von einem Arzt abgeklärt werden.

Meistens sind gutartige Tumore die Ursache dieser Beschwerden. Allerdings könnten auch bösartige Sarkome der Grund sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Blut, Schmerz, Tumor, Menstruation
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 10:20 Uhr von Pils28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Generell sollte jeder, der blutet, wenn er es: nicht sollte, sich Gedanken machen, das mal untersuchen zu lassen.
Kommentar ansehen
24.04.2012 13:39 Uhr von 1234321
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Als ob Frauen so wahnsinnig wichtig wären. Ich leben ohne sie besser, als mit.
Deshalb dürfen sie von mir bluten, wann sie wollen.
Kommentar ansehen
24.04.2012 15:42 Uhr von Steel_Lynx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die drei mysterien der Frau: Bluten ohne Verletzt zu sein,
Feucht ohne Nass zu sein,
und
Reden ohne gefragt zu sein.

Aber mal im ernst, es ist schon ein Unterschied ob das die Normale Regel-Blutung ist oder ob das Zwischendurch passiert.
Liebe Mitmänner, stellt euch mal vor, ihr würdet Blut pinkeln.
Würde auch nicht jeder zum Arzt gehen, wenn das Regelmässig passiert oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?