24.04.12 07:31 Uhr
 3.100
 

Formel 1: Nico Rosberg äußert sich zu Michael Schumachers Reifen-Kritik

Michael Schumacher kritisierte vor Kurzem die Reifen-Regel der Formel 1, bei der die Reifen nur eine begrenzte Haltbarkeit aufweisen dürfen und schnell verschleißen. Dadurch dürfen die Autos besonders in Kurven keine Höchstgeschwindigkeiten mehr fahren (ShortNews berichtete).

Sein Teamkollege Nico Rosberg äußerte sich nun ebenfalls zu der Reifen-Regel. Zwar stimmte er Michael Schumachers Kritik an der Regel zu, jedoch sieht Rosberg gleichzeitig darin eine Herausforderung.

"Das ist ein ganz anderer Sport. Man kann nicht eine Runde Vollgas fahren, das ist wie auf Eis. Aber das ist auch eine Herausforderung, ich finde das interessant", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Kritik, Michael Schumacher, Reifen, Nico Rosberg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 10:01 Uhr von Phillsen
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Formel1 ist doch kein Sport mehr. Das waren mal Männer aus Stahl mit Benzin im Blut, die in die krankesten Kisten gestiegen sind um zu suizidal zu rasen. Und man hat sie nicht dafür gefeiert, dass sie gewonnen sondern dafür, dass sie überlebt haben.

Heute müssen die Jungs doch vor jedem tritt ins Gaspedal kurz über Funk anfragen ob das denn jetzt auch okay ist, oder ob es da evtl. nen unklaren Absatz in den Regeln gibt, den es vorher auszudiskutieren gilt.
Es geht doch garnicht mehr darum wer wahnsinnig genug ist, sondern nur noch darum wer schneller Schlupflöcher in den Regeln findet.

Ich find das langweilig.
Kommentar ansehen
24.04.2012 10:41 Uhr von Devils_Eye
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Philssen: Langweilig?

Also ich hab Sonntag noch einen hetzenden Raikkönen gesehen und nichts vom Reifen schonen oder Schleichen, damit die Reifen halten.

Langweilig war die Saison davor als Vettel nahezu jedes Rennen gewann
Kommentar ansehen
24.04.2012 10:44 Uhr von Iruc
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann nicht jede runde vollgas fahren, wegen dem verschleiß ? Gerade das sollte doch mehr Überholmanöver provozieren.... WO BLEIBEN DIE ÜBERHOLMAÖVER ????

Wenn ich Spannung will guck ich Moto3 Moto2 MotoGP Superbike oder so was in der Richtung, da wird ständig überholt, ein hin und her, Spannung, Kampf um jede Kurve Knie an knie und Arm an Arm......
Kommentar ansehen
24.04.2012 10:49 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde es anmaßend: aufgrund von Taktikspielchen mit dem Leben (Reifenplatzer + Unfallfolge) der Fahrer zu spielen.

[Ironie]
Warum bauen sie nicht noch Raketen und Bananenschleudern ans Auto, dann haben wir bald MarioKart in echt...
[/Ironie]
Kommentar ansehen
24.04.2012 12:20 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Autor + Bild: Kann ich aus dem doch eher "erotisch" anmutenden Bild schließen, dass Crushial auf Nico abfährt? Oo
Kommentar ansehen
24.04.2012 13:35 Uhr von Beng.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir jemand erklären warum die jedes Jahr das reglement ändern müssen?
Kommentar ansehen
24.04.2012 14:35 Uhr von esalet
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich dem Phillsen Recht geben. Mittlerweile ist Formel1 im wahrsten Sinne des Wortes Rennen mit ferngesteuerten Autos.
Kommentar ansehen
24.04.2012 19:15 Uhr von Brecher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Achso Phillsen: Du findest es also geil wenns lebensgefährlich ist, hast bei Senna wohl gefeiert wa? Die Sprüche sind immer dieselben, früher war alles besser und noch früher war alles noch besser. Bei der Formel 1 gibts keine "echten Männer" mehr, beim Fussball ebenso usw blabla.
Kommentar ansehen
24.04.2012 22:35 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Brecher: Naja wenn du es so nennen willst, ja ich mags wenns lebensgefährlich ist, wobei ich eigentlich mehr auf die Freiheiten stehe, die es nicht mehr gibt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?