24.04.12 06:55 Uhr
 242
 

Mannheim: Leiche vertauscht - Angehörige tragen falsche Leiche zu Grabe

In Gerolsheim bei Mannheim sind zwei Leichen vertauscht worden. Die Angehörigen der im Alter von 92 Jahren verstorbenen Elsa K. dachten, sie würden ihre Verwandte zu Grabe tragen, in dem Sarg lag aber die Leiche eines fremden Mannes.

Die Verwechslung der beiden Leichen ist allerdings erst nach der Bestattung aufgefallen. Das Bestattungsunternehmen hatte zuvor die Leichen vertauscht. Einem Klinikmitarbeiter war das Missgeschick aufgefallen, als er Elsa K. im Kühlraum des Krankenhauses in Frankenthal entdeckte.

Dies ist allerdings nicht das erste Mal, dass so etwas passiert. Vor etwa einer Woche war ein ähnlicher Fall in Leipzig bekannt geworden. Grund für die Schlamperei sei Konkurrenzdruck, so Experten. Jetzt liegt im Grab in Mannheim die richtige Leiche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Mannheim, Irrtum, Beisetzung, Angehörige
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 06:55 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind echt Sachen die nicht passieren dürfen. Konkurrenzdruck hin oder her. In der Haut der Bestatter will ich jetzt nicht stecken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?