24.04.12 06:37 Uhr
 219
 

Darsteller aus Kuba-Flüchtlings-Film flüchteten bei Ankunft in den USA wirklich

Anailin de la Rua de la Torre (20) und Javier Nunez Florian (20) drehten in Kuba einen Film über die Flucht aus dem Land. Beide waren selbst noch nie außerhalb von Kuba. Der Film erhielt so viel Anklang, dass er vor Kurzem seine Filmpremiere in den USA feierte.

Auch die beiden Schauspieler waren in die USA eingeladen. Doch die Schauspieler setzten die Flucht im Film scheinbar tatsächlich in die Tat um, als sie amerikanischen Boden betraten. Nachdem sie ihr Kurzzeit-Visum abholten, verschwanden sie spurlos. Niemand weiß, wohin sie geflüchtet sind.

Klar ist, dass sie aus Kuba fliehen wollten, da dort momentan schwere Bedingungen herrschen. Dariel Arrechaga, der ebenfalls in dem Film mitwirkte und auf der Filmpremiere war, zeigte sich traurig, dass die beiden die erstbeste Gelegenheit nutzten, um abzuhauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Film, Flucht, Darsteller, Kuba, Ankunft
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 07:10 Uhr von General_Strike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum? Es gibt doch kostenlose Medikamente! (laut Michael Moore)

"Die Gruppe fährt weiter nach Havanna, wo sie eine kostenlose medizinische Behandlung erhalten.[6] Moore interviewt auch die Tochter von Che Guevara, eine Kinderärztin. So stellte sich heraus, dass ein Asthmaspray in den USA 120 Dollar kostet, dieses jedoch in Kuba in der Apotheke für 5 Cent zu bekommen ist."

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.04.2012 09:36 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der Arrechaga: ist traurig, na sowas. Der Parteigänger Castro´s hat es vermasselt, auf seine Leute aufzupassen. Das ging den Aufpasserfunktionären der DDR genauso, wenn ihnen ein Sportler oder anderer durch die Lappen ging. Sie heulten dann rum und verfluchten sogar die Leute als Verräter usw. Oder es wurde alles verschwiegen und die Leute erfuhren es dann aus den Westmedien.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?