24.04.12 06:15 Uhr
 1.004
 

Fußball: Fan von Borussia Dortmund läuft 600 Kilometer zu Fuß ins Stadion

Sedar Piller aus der Schweiz ist Fan von Borussia Dortmund. Nach einer verlorenen Wette möchte er nun seinem Lieblingsverein zeigen, wie viel er ihm bedeutet.

Anstatt einem Fußballspieler die Nase zu brechen, wie es vor Kurzem zwei Kölner Fans mit Leverkusener Michael Kadlec taten (ShortNews berichtete), geht er friedlich 600 Kilometer zu Fuß aus der Schweiz ins Dortmunder Stadion. Er will in zwei Wochen zum letzten Ligaspiel dort ankommen.

"Ich laufe von meinem Wohnort nach Dortmund, das sind ca. 600 Kilometer. Ich will das in zwei Wochen schaffen. Die Strecke führt vom Schweizer Wettingen bis in die Meisterstadt Dortmund", sagte er. Dortmund-Trainer Jürgen Klopp versprach ihm einen Platz im Stadion, sollte er es tatsächlich schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Fan, Wette, Stadion, Schweizer, Fuß
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2012 07:25 Uhr von Sawmurai
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Crushial: Plus für dich! Diese News sind doch viel besser als Titten, oder nicht?
Kommentar ansehen
24.04.2012 07:51 Uhr von Stefan62
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Warum keine Titten ? Die Tittennews kriegen doch immer die meisten Klicks und Kommentare..
Crushial ich bin dein Fan, in einer Woche Platz 2 in der ewigen Bestenliste ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?