23.04.12 21:55 Uhr
 367
 

Fürstenwalde: Unbekannte hauen auf Spielplatz spitze Nägel ins Klettergerüst

Ein 30-jähriger Mann hat am gestrigen Sonntag mit seiner Lebensgefährtin und vier Kindern auf einem Spielplatz in Fürstenwalde Nägel in einem Klettergerüst entdeckt.

Offenbar haben Unbekannte Nägel bewusst in das Gerüst geschlagen, damit Kinder sich verletzen. Auch an weiteren Geräten fand man eingeschlagene Nägel. Nachdem die Nägel in die Geräte geschlagen wurden, wurden die Köpfe abgeknipst, damit sie extra scharf waren.

Die Polizei ermittelt bereits wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unbekannte, Spielplatz, Nägel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen