23.04.12 19:48 Uhr
 89
 

Gazprom liefert mehr Erdgas

Der russische Erdgasanbieter Gazprom hat seine Förderziele überboten. Im ersten Quartal 2012 betrug die Förderung 141,8 Milliarden Kubikmeter, das waren etwa 1,7 Milliarden Kubikmeter mehr als im Förderplan vorgesehen. Ins Inland wurden etwa 3,4 Milliarden Kubikmeter mehr als erwartet geliefert.

Gazprom-Chef Alexej Miller machte darauf aufmerksam, dass auch die Erdgasexporte nach Europa angestiegen seien. In den ersten drei Monaten diesen Jahres stiegen diese um sechs Prozent.

Im ersten Quartal des Vorjahres wurden nur 142,6 Milliarden qm³ gefördert. Davon wurden 103 Milliarden Kubikmeter im Inland verbraucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gas, Lieferung, Erdgas, Gazprom
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden