23.04.12 19:05 Uhr
 1.293
 

Unterföhring: 120 Bewohner haben plötzlich einen Containerberg vor dem Fenster

In Unterföhring haben jetzt rund 120 Bewohner einen etwas ungewöhnlichen Ausblick, wenn sie aus ihren Fenstern schauen. Dort stapeln sich nämlich jetzt große Überseecontainer.

Damit ist jeglicher Ausblick auf die Umgebung dahin. Zu der unglücklichen Situation kam es, als dich die Mietverhältnisse auf dem gegenüberliegendem Gewerbegrundstück änderten.

Das Grundstück gegenüber ist seit den späten Siebziger Jahren an die Container-DepotMünchen, kurz CDM, verpachtet. Ein Teil davon war an eine Gerüstbaufirma vermietet. Dieser lief jedoch nun aus, und CDM braucht den Platz dringend um Container abzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fenster, Miete, Bewohner, Container
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 19:05 Uhr von spencinator78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch ein wenig ausführlicher, also bitte auch dort mal lesen. Hier war leider nicht mehr Platz.
Kommentar ansehen
23.04.2012 20:38 Uhr von Sylvergirl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Quelle und guter Autor: Endlich mal wieder richtige gute News. Für die Anwohner ist das natürlich blöde. Hab wir ein Anwalt unter uns? Ist sowas erlaubt?
Kommentar ansehen
23.04.2012 21:07 Uhr von Zero4Zero
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum soll sowas nicht erlaubt sein, die hatten bis jetzt nur Glück, das dort der Gerüstbauer gemietet hatte....

Jetzt kann der eigentliche Mieter dort seine Container stellen und keiner kann was dagegen machen ....
Kommentar ansehen
23.04.2012 21:44 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein Gewerbegebiet: gegenüber den Wohnungen, also was erwarten die Anwohner?

http://maps.google.com/...
Kommentar ansehen
23.04.2012 22:27 Uhr von lopad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen wer eine Wohnung gegenüber eines Gewerbegebiets kauft muss halt damit rechnen das die schöne Aussicht irgendwann mal weg ist.

Auch wenn irgendwelche Verkäufer behaupten dass die Firma irgendwann weg zieht und da ein Grünstreifen angelegt wird, da sollte man schon direkt Kontakt zu der Firma suchen und sich nicht auf die mündliche Aussage dritter Verlassen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?