23.04.12 15:51 Uhr
 104
 

Progress M-15M hat die Internationale Raumstation erreicht und angekoppelt

Am vergangenen Freitag hatte eine russische Sojus-Rakete den Raumfrachter Progress M-15M ins Weltall gebracht. Der Start der Trägerrakete erfolgte in Baikonur (Kasachstan).

Der Raumtransporter erreichte am gestrigen Sonntag die Internationale Raumstation (ISS) und koppelte um 16.39 Uhr MESZ an.

Progress M-15M war mit rund zweieinhalb Tonnen Fracht beladen. Unter anderem wurde so Wasser und Treibstoff zur ISS gebracht. An Bord der Raumstation halten sich zurzeit sechs Astronauten, drei Russen, zwei Amerikaner und ein Niederländer, auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Astronaut, Raumfahrer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?