23.04.12 15:51 Uhr
 110
 

Progress M-15M hat die Internationale Raumstation erreicht und angekoppelt

Am vergangenen Freitag hatte eine russische Sojus-Rakete den Raumfrachter Progress M-15M ins Weltall gebracht. Der Start der Trägerrakete erfolgte in Baikonur (Kasachstan).

Der Raumtransporter erreichte am gestrigen Sonntag die Internationale Raumstation (ISS) und koppelte um 16.39 Uhr MESZ an.

Progress M-15M war mit rund zweieinhalb Tonnen Fracht beladen. Unter anderem wurde so Wasser und Treibstoff zur ISS gebracht. An Bord der Raumstation halten sich zurzeit sechs Astronauten, drei Russen, zwei Amerikaner und ein Niederländer, auf.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Astronaut, Raumfahrer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?