23.04.12 14:32 Uhr
 309
 

Italien: Deutscher Tourist tot im Gardasee gefunden

Trotz einer Gewitterwarnung brachen drei Männer im Alter von 61, 65 und 71 Jahren zu einer Bootstour auf dem Gardasee auf. Am heutigen Montag fanden die Polizisten mithilfe eines Polizeihubschraubers eine Leiche im Wasser, deren Dokumente darauf hinweisen, dass er einer der verschollenen Männer ist.

Die Segler brachen am Sonntagmittag gegen 13 Uhr auf. Als diese gegen 19 Uhr nicht zurückgekehrt waren, alarmierte die Campingplatzbetreiberin die Küstenwache.

Aufgrund der Kälte und der schwierigen Wetterbedingungen haben die Behörden kaum Hoffnung die übrigen Vermissten zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haggart
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutscher, tot, Tourist, Gardasee
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben