23.04.12 14:00 Uhr
 8.657
 

England: Tierschützer empört - Rentner tötet riesige Ratte

Ein englischer Rentner hat eine riesige Ratte gefangen, die fast einen Meter lang gewesen sein soll. Eine normale Ratte wird an die 30 Zentimeter groß.

Mit einem Holzscheit habe er das Tier erschlagen. Der Mann erklärt sich die Größe dadurch, dass die Ratte eventuell schwanger gewesen sei.

Diese Tatsache erbost Tierschützer, die dem Mann Tierquälerei vorwerfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Tierschützer, Großvater
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 14:26 Uhr von diezeeL
 
+63 | -6
 
ANZEIGEN
Ratte Eine Ratte in der Grösse sollte man sicherlich friedlich behandeln .. Leck mich am Arsch ich wäre nicht mal auf die Idee gekommen das "DING" zu erschlagen - ich wäre sicher geflüchtet like a Sir - True Story. :-)
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:28 Uhr von saber_
 
+45 | -11
 
ANZEIGEN
ich glaub es wuerde reichen eine stinknormale hungrige kanalratte in ein zimmer mit den tierschuetzern zu sperren...

ob die dann ihre meinung aendern wuerden?
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:32 Uhr von kreuzassdunase
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
wers glaubt...
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:51 Uhr von gugge01
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Ja so ist das halt! Noch vor ein paar Jahren hätte der gute Mann die Sache schnell und schmerzarm mit seinem alten Armeerevolver erledigen können.

Aber die Guten Menschen in England waren der Meinung das Waffen nicht in die Hand von mündigen Bürgern gehören.
Und soweit ich gehört habe sollen auch bald Messer mit Spitzen verboten werden

Ja und Heute haben nur noch zweibeinige Ratten in England Schusswaffen.

So muss der Bürger die Ratten halt Erschlagen, Ertränken, Verbrennen oder Aufhängen.
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:00 Uhr von fexinat0r
 
+3 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:10 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was sagen: Tierschützer dann erst zu diesem Video???

http://www.liveleak.com/...

Rattenbekämpfung auf eine sinnvolle Art und Weise?
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:14 Uhr von maxyking
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
und die: Nachbarn suchen die ganze zeit ihren Hund.
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:36 Uhr von Merkel-sein-Bruder
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:56 Uhr von gravity86
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
lol: Aufhängen?! XD gugge01 you made my day ^^

Bald gehen diese Irren noch protestieren, wenn man ne Mücke plattmacht oder ne Zecke entfernt, die haben ja auch ihr recht auf Blut...
Kommentar ansehen
23.04.2012 16:58 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Maxy: lol :)

Unsre Nachbarn haben auch nen Rehpincher, der is schwarz und vorne an der Schnauze is er so hellbraun....bin mal mit nem Kollegen von mir weg, da hat der Hund am Fenster gesessen und der Kollege meinte zu mir..."Kuck mal, die haben ne Ente im Haus" lol

Sah echt so aus ^^

Glaub manche Hunde haben se echt mit irgendwelchen anderen Tieren gekreuzt, die können doch nicht mehr als Hund durchgehn, der ja von Wölfen oder vom Dingo abstammen soll *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
23.04.2012 18:11 Uhr von gmaster
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lol wie wir verarscht werden. Da heult man über eine Ratte, aber anderswo (überall) werden Menschenversuche gemacht.
Kommentar ansehen
23.04.2012 18:30 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte die Ratte bei meinem ungeliebtem Nachbar: ausgesetzt.
Kommentar ansehen
23.04.2012 18:41 Uhr von Shoiin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Zum Glück hast du aber nix zu sagen..
Kommentar ansehen
23.04.2012 19:33 Uhr von Big-Sid
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und was genau: ist da jetzt so schlimm dran? ich würds nicht anders machen.
Kommentar ansehen
23.04.2012 19:50 Uhr von Floppeflitz
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Schmeisst die Tierschützer weg: Die dummen Tierschützer trampeln ständig über Ameisen auf Wiesen und gehwegen, machen aber ne Welle wenn es größere Tiere sind.

Tiere sind zum Essen da.,
Kommentar ansehen
23.04.2012 23:18 Uhr von Grool
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@terrorfag: ja tierschützer haben meist voll einen an der klatsche ....unvernuft eben da kann es schonmal schwer sein zu unterscheiden was sinnvoll und was übertreibung ist

aber DU...(ich stütze meine aussage auf diesen beitrag)

http://www.shortnews.de/...

bist weit unter dem bodensatz den für dich anscheinend manche menschen darstellen kollege
ich würde an deiner stelle ernsthaft meine geistige gesundheit überprüfen lassen oder einfach den nächsten zug mit der backe grüssen

schon komisch das du nochnichtmal mit hunden klarkommst obwohl du selbst anscheinend nicht viel mehr bist...sogar noch nichtmal das
du zählst eher zu der in der überschrift erwähnten tierart...als mensch... nur sind ratten verdammt intelligent...

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
24.04.2012 01:05 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig ist das hier: die familie verlässt nach der reaktor katastrophe ihr haus, und der hund versucht noch dem auto hinterher zu laufen...
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
24.04.2012 11:12 Uhr von Fekuleto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Biberratte: Das sind Biberratten, verwandt mit Meerschweinschen und Stachelschweinen. Es gibt sie auch hier bei uns. Das sind ganz friedliche, putzige Pflanzenfresser, die man mit Möhren locken kann.

Man nennt sie auch Nutria, früher hingen sich feine Damen (die heute PFUI rufen), deren Felle um ihre Körper.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?