23.04.12 13:55 Uhr
 5.121
 

Erigierter Penis und Oralsex in Großaufnahme: ZDF zeigt Skandal-Film

Ein skandalumwitterter Film wird im Free-TV gezeigt. "Intimacy" aus dem Jahr 2001 gilt als einer der ersten Filme, der unsimulierten Sex klar zeigt.

"Bei seiner Uraufführung löste Patrice Chéreaus Drama aufgrund seiner Sexszenen kontroverse Diskussionen aus", heißt es in der Senderbeschreibung. Doch in Voyeurismus verfalle der Film trotzdem nicht.

Das dürfte trotzdem den einen oder anderen nicht hindern, den Streifen einzuschalten. Ein erigierter Penis ist ebenso zu sehen wie Oralsex - es wurde sogar spekuliert, ob der Koitus echt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Skandal, ZDF, Penis, Oralsex
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 13:55 Uhr von get_shorty
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Auf der Quelle gibt´s noch weitere Fotos der Hauptdarsteller. Sieht irgendwie eher nach 80er-Sexfilm aus. :-)
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:15 Uhr von Hodenbeutel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
""Intimacy" aus dem Jahr 2001 gilt als einer der ersten Filme, der unsimulierten Sex klar zeigt. "

Also bitte, mal abgesehen davon das mir der Erwachsenenbereich in der Videothek das gegenteil beweißt liefen auch Filme wie Im Reich der Sinne schon zig mal im TV und das der Film damals in den 70ern ein kleiner Skandal war.. okay, aber heute?
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:53 Uhr von fruchteis
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ich bin aber trotzdem der Meinung dass solche Filme, wenn sie im Fernsehen gezeigt werden, verschlüsselt werden sollten, damit zumindfest teilweise der Jugendschutz gewährleistet ist. Immerghin gibts ja mittlerweile Programme wie Lust Pur, hustler TV oder ähnliche, die mit Kindersicherung versehen sind und auch nur von 22 bis 6 Uhr gezeigt werden.

Dazu kommt noch, dass es genug Halbwüchsige gibt, die schon frühzeitig Sex haben, für die ist auch ein erigierter Penis oder Oralverkehr nix mehr, von dem sie einen bleibenden seelischen Schaden erleiden. Die machenh sich dann allenfalls drüber lustig, was sie da gesehen haben.

[ nachträglich editiert von fruchteis ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?