23.04.12 13:34 Uhr
 1.260
 

Kanada: Unerwartet lief ein Schwulenporno statt der Morgennachrichten

Vergangenen Freitag strahlte der kanadische Sender CHCH-TV wie gewohnt die Morgennachrichten aus. Plötzlich wurde das reguläre Programm unterbrochen und es lief ein Schwulenporno.

Es dauerte drei Minuten, bis der Fehler behoben war. Ein Missgeschick während der Reparaturarbeiten einer Kabelgesellschaft soll der Grund für den unerwarteten Programmwechsel gewesen sein.

Anscheinend wurden zwei Kabel falsch zusammengefügt. Wie weiter berichtet wurde, war es nicht einfach, das Programm des Pay-TV Senders wieder aus der Leitung zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Nachrichten, Porno, Kanada
Quelle: www.wunschliste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 14:07 Uhr von marcofan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dachte eher an eine Maßnahme des Senders, um: die schlechten Einschaltquoten wieder nach oben zu holen
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:23 Uhr von Pup
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
<Programm des Pay-TV Senders wieder aus (...)>
Sollte es nicht Gay-TV heißen? :D
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:34 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
da wird sich ein techniker nen zugegebenermassen garnicht mal so schlechten scherz erlaubt haben :D
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:45 Uhr von jwerner111
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Crushial: warst du das ?
Kommentar ansehen
23.04.2012 16:51 Uhr von Done88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: ich dachte auch zu erst an Crushial als Verursacher ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?