23.04.12 12:31 Uhr
 174
 

"Euro Neuro": Skurriler Beitrag Montenegros für den Eurovision-Songcontest

Bei dem Eurovision-Songcontest in Baku werden zahlreiche skurrile Beiträge vertreten sein und Montenegro hat ebenfalls einen eigenwilligen Vetreter ausgewählt.

Der Sänger Rambo Amadeus genießt in seinem Heimatland Kultstatus und inszeniert sich als armer Landbewohner mit Esel.

In seinem Song "Euro Neuro" geht es um die derzeitige europäische Krise und er bekundet darin: "I enjoy bicyclism, liberalism, tourism, nudism, optimism, it´s good for rheumatism".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beitrag, Eurovision Song Contest, Eurovision, Baku
Quelle: dastandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein