23.04.12 11:43 Uhr
 208
 

Fußball-EM 2012 in der Ukraine: Studenten müssen Zimmer für Touristen räumen

Zimmer sind währen der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine ein rares Gut, so dass der Reisekonzern TUI nun Studentenwohnheime für seine Kunden gebucht hat.

Die Studenten werden zu der EM-Zeit jedoch nicht nur aus ihrer Bleibe geworfen, sie sollen zudem auch noch ihre Miete weiterhin zahlen.

Die Unis sorgen für die rechtzeitige Räumung der Zimmer und kassieren dafür ebenfalls Provision von TUI. Die Studenten sind empört und wollen nun gegen die Entscheidung demonstrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Ukraine, Fußball-EM, Zimmer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 12:49 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
perensis - in Diktaturen immer: Wenn die Messe in Leipzig stattfand, mußten alle Monteure die Zimmer räumen und die Arbeit ruhte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?