23.04.12 11:21 Uhr
 168
 

Zwölf-Milliarden-Deal: Viagra-Hersteller Pfizer verkauft Nestlé-Babynahrungssparte

Der größte Nahrungsmittelkonzern der Welt, Nestlé, hat dem Viagra-Hersteller Pfizer für zwölf Milliarden Dollar dessen Babynahrungssparte abgekauft.

Nestlé will vor allem in den Schwellenländern viel von den Babynahrungsprodukten absetzen, da man dort vom Geburtenanstieg profitieren will.

Auch der französische Nestlé-Konkurrent Danone hatte sich für den Deal interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Milliarden, Deal, Viagra, Pfizer, Nestlé
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 12:30 Uhr von DrStrgCV
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Drecks Konzerne: Mal lesen, da wird euch schlecht:

http://de.wikipedia.org/...

Nestle tötet Babys:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.04.2012 12:55 Uhr von gmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vertraut Nestle nicht, kauft nicht deren Produkte. Wenn die etwas positives berichten, dann ist es IMMER das Gegenteil!
Kommentar ansehen
23.04.2012 12:57 Uhr von General_Strike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DrStrgCV olle Kamellen: Darf ich jetzt auch sagen "Scheiss Deutschland!"?

http://de.wikipedia.org/...

Irgendwann muss Schluss mit solchen Vorwürfen sein!
Kommentar ansehen
23.04.2012 12:58 Uhr von General_Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gmaster Deutsche sind Nazis: Sie haben Adolf Hitler an die Macht gewählt und Millionen Menschen umgebracht. Vertraut ihnen nicht, boykottiert ihre Produkte.

Das war Ironie.
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:35 Uhr von DrStrgCV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@General: Schon mal den kompletten Artikel durchgelesen ?
Ich finde 2011 und 2012 recht zeitnah, aber vielleicht habe ich ja ne gestörte Wahrnehmung.
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:44 Uhr von General_Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DrStrgCV Kundus ist auch erst 3 Jahre her: http://de.wikipedia.org/...

Trotzdem würde ich die Deutschen heute nicht mehr per se als Nazis bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?