23.04.12 07:33 Uhr
 770
 

Vorbei ist es mit der Ruhe: Nordpol wird für Touristen erschlossen

Eine Reise an den Nordpol kostete zehntausende von Euro. Allerdings gibt es immer mehr Reiche, die sich dieses Urlaubserlebnis gönnen wollen. Dabei sorgen russische Unternehmen dafür, dass die Urlauber dorthin gelangen, wo es bislang touristentechnisch eher ruhig war.

Momentan bringen bis zu zwei Maschinen Touristen zum Eiscamp Barneo nahe dem Nordpol. Errichtet wurde das Camp, das auf einer Eisscholle schwimmt, von der Russischen Geographischen Gesellschaft. Die Touristen werden dann in einer mehrtägigen Expedition zum 100 Kilometer entfernten Nordpol gebracht.

"Das ist eine extreme Umgebung hier - es ist spektakulär, ein Teil davon zu sein. Das werden wir in den kommenden Tagen trotz der zu erwartenden Schwierigkeiten genießen" so Tourist Paul aus England.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourist, Ruhe, Nordpol, Erschließung
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 07:33 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Muss man nicht für eine gute Idee halten finde ich. Die letzten noch unangetasteten Gebiete auch noch ums Verrecken zu erschließen halte ich für keine gute Idee. Aber mich fragt ja keiner.
Kommentar ansehen
23.04.2012 07:55 Uhr von gogodolly
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...hoffentlich lassen die ihren müll nicht da liegen, sondern nehmen ihn wieder mit...

[ nachträglich editiert von gogodolly ]
Kommentar ansehen
23.04.2012 09:16 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In ein paar Jahren: kann es doch sein das der Nordpol im Sommer nur ein Meer ist. Dann ist es so ungefähr wie der Äquator überqueren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?