23.04.12 07:34 Uhr
 988
 

Drogenschmuggler flüchtet in einen Gartenteich

Ganze 17 Kilo Marihuana hatte der Mann in Köln-Neuss in seinem Auto. Als Zollbeamte ihn anhalten wollten ergriff er die Flucht.

Später fanden die Zollbeamten den leeren Wagen. Wenige Meter weiter fanden sie auch den mutmaßlichen Drogenschmuggler, der in einen Gartenteich geflüchtet war.

Nach Angaben der Zollbeamten erwartet ihn nun eine Haftstrafe.


WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Auto, Flucht, Teich, Drogenschmuggler
Quelle: www.berliner-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2012 07:41 Uhr von gogodolly
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
titel unglücklich gewählt:
"...flüchtet auf der Flucht..."
Kommentar ansehen
23.04.2012 07:49 Uhr von RonVaradero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gogodolly: Stimmt, Danke!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?