22.04.12 20:42 Uhr
 62
 

Rhein-Main-Region startet großes Fotografieprojekt mit zahlreichen Ausstellungen

In der Rhein-Main-Region startete am 20. April ein großes Fotografieprojekt mit dem Namen "Ray". Zahlreiche Ausstellungen von verschiedenen Künstlern gibt es zu bewundern.

Die Hauptausstellung nennt sich "Making History" und ist im Frankfurter Kunstverein, dem Museum für Moderne Kunst und dem MMK Zollamt zu sehen.

Verschiedene Künstler wie Viktoria Binschtok, David LaChapelle, Barbara Klemm, Peter Piller und Jeff Wall zeigen in dieser Ausstellung ihre Medienbilder. Das Fotografieprojekt läuft bis zum 8. Juli.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Region, Rhein, Fotografie, Main
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?