22.04.12 19:26 Uhr
 124
 

Hillesheim: Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen bei Verkehrsunfall

Am gestrigen Samstag wurde in Hillesheim eine Fußgängerin von einem Auto erfasst, welches dem Fahrer zuvor außer Kontrolle geraten war.

Der 18-jähriger Autofahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit in die Linkskurve gefahren. Das Auto schleuderte auf den Fußgängerweg und stieß gegen eine Frau. Erst bei dem Zusammenprall mit der Hauswand kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Die Fußgängerin musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Hospital geflogen werden, da sie sich bei dem Unfall schwere Verletzungen am Bein zuzog. Der Fahranfänger erlitt einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Verkehrsunfall, Fußgänger, Rettungshubschrauber
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen