22.04.12 16:49 Uhr
 1.761
 

Kölner Hooligans brechen Leverkusen-Profi die Nase

Gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Sonntag lauerten zwei FC-Köln-Anhänger dem tschechischen Nationalspieler Michal Kadlec von Bayer Leverkusen beim Verlassen des Clubs "Ivory" in Köln auf und attackierten diesen.

Bei dem Handgemenge wurde ihm die Nase gebrochen, woraufhin er sofort in die Notaufnahme einer Kölner Klinik gebracht wurde. Kurze Zeit später wurde Anzeige erstattet.

Wie ein Polizeisprecher bestätigte, handelte es sich bei den Tätern um bekannte Gewalttäter im Alter von 20 und 24 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haggart
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Attacke, Bayer Leverkusen, Profi, Schlägerei, Disco, Nasenbruch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2012 16:49 Uhr von Haggart
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Menschen machen den, eigentlich so friedlichen, Fußballsport kaputt. Als Spieler kann man sich fast nirgendwo mehr sicher fühlen.
Kommentar ansehen
22.04.2012 17:01 Uhr von iarutruk
 
+4 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2012 17:30 Uhr von TheInfamousGerman
 
+45 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Mein Gott. Wenn ich an die Generation Hoeneß, Beckenbauer und Müller denke. Die waren jedes Wochenende auf Achse und haben sich die Kante gegeben. Nur damals hat das noch kein Schwein interessiert.
Davon abgesehen dient so ein Discobesuch auch dazu, mal den ganzen Druck, der Woche für Woche auf den Spielern lastet, für einige Stunden zu vergessen.
Dein Kommentar zeigt mal wieder, wie "boulevard"-lastig der Fußball geworden ist.
Drama baby, drama!
Kommentar ansehen
22.04.2012 19:55 Uhr von Hullefu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: warum nicht? Alkohol wird er nicht oder wenn nur sehr wenig getrunken haben da gibt es extra Klauseln im Vertrag.
Lerverkusen hat am Samstag gespielt und warum darf man dann Abends nicht Spass haben?
Ich denke sogar das sie Sonntag morgens frei hatten und damit sehe ich da garkein Problem.
Kommentar ansehen
22.04.2012 20:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
und wiedereinmal: zeigen die "fc fans" was für primaten sie sind!
Kommentar ansehen
22.04.2012 21:10 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bekloppter Fanatismus im Fußball echt schlimm wo das immer wieder hinführt!
Würde denen Stadionverbot geben, deutschlandweit!
Kommentar ansehen
22.04.2012 23:05 Uhr von Aggronaut
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Stadionverbot? viel zu lasch, dann trifft man sich davor. ich würd direkt den führerschein entziehen. geldstrafe im 4 stelligen bereich und sozialstunden. bei wiederholung haft und führerscheintzug auf lebenszeit.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?