22.04.12 16:21 Uhr
 130
 

China: PKW-Verkäufe sind gesunken

Die Zuwachsraten für den Verkauf deutscher Autos in China sind zurückgegangen. In der Volksrepublik wurden im letzten Jahr etwa 14,5 Millionen Automobile verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von fünf Prozent. So geringe Zugewinne gab es schon lange nicht mehr.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres musste sogar ein Minus verzeichnet werden. Als Ursache gelten unter anderem hohe Spritpreise sowie eine pessimistische Einschätzung zur Entwicklung des Bruttosozialprodukts. Hinzu kam der Wegfall von Subventionen.

In China sind allerdings weiterhin Wagen der oberen Klasse gefragt, diese kommen meistens von deutschen Firmen. Die Hersteller haben in diesem Marktsegment hohe Margen. Dass an die Regierung keine ausländische Fahrzeuge mehr verkauft werden dürfen, fällt kaum ins Gewicht.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, China, Markt, PKW, Absatz, Rückgang
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2012 16:41 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Heulen und: Zähneknirschen bei den deutschen Herstellern wird aber schon noch kommen, die derzeitigen Absatzrekorde in China sind nicht beliebig lange zu halten, spätestens dann, wenn die Immobilienblase in China platzt, sitzt das Geld dann auch nicht mehr so locker.

http://www.welt.de/...


Und auch staatliche Verordnungen werden auf lange Sicht die dicken Brummer in China aussterben lassen, so langsam tut sich da auch was in Sachen Umweltschutz

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?