22.04.12 12:05 Uhr
 94
 

Landsberg/Lech: Taxifahrer überfallen, gefesselt und ausgeraubt

Zwei Männer hatten sich am gestrigen Samstagabend von dem Bahnhof Lagerlechfeld von einem Taxifahrer abholen lassen. Sie lotsten ihn zu einem Waldstück bei Hurlach, wo angeblich eine Waldparty lief.

Als die Männer den Taxifahrer auf einem Feldweg anhielten, zwangen sie ihn nieder und fesselten ihn an das Lenkrad. Außerdem banden sie seinen Kopf an die Kopfstütze fest. Mit seiner Geldbörse, in der sich einige Hundert Euro befanden, machten sie sich dann aus dem Staub.

Später konnte sich der Taxifahrer selbst von seinen Fesseln befreien. Mit einem Notruf verständigte er die Polizei. Die sucht nun zwei Männer im Alter von etwa 25 Jahren. Sie sprachen deutsch mit ausländischem Akzent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Taxifahrer, Landsberg, Fesseln
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?