22.04.12 09:34 Uhr
 2.037
 

Frankfurt: Unbekannte beschriften Briefkasten zu Liebesbrief-Briefkasten um

In Frankfurt hat nun eine Leserin der "BILD"-Zeitung einen Briefkasten der Deutschen Post entdeckt, den Unbekannte zu einem Liebesbrief-Briefkasten umfunktioniert haben.

Es gibt dabei zwei Schlitze zum Einwerfen der Briefe. Auf einem Schlitz steht "Liebesbriefe" und auf dem anderen Schlitz "Sonstiges". Nachdem die "BILD"-Zeitung bei der Deutschen Post nachfragte, äußerte sich ein Sprecher darüber.

"Das ist eine besondere Form des Vandalismus. Die Aufteilung in ´Liebesbriefe´ und ´Sonstiges´ gibt es bei uns normalerweise nicht. Aber wir müssen ja nicht päpstlicher sein als der Papst und die Aufschrift sofort wieder entfernen. Das bleibt erst mal so", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankfurt, Unbekannte, Briefkasten, Liebesbrief
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2012 10:59 Uhr von rubberduck09
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst die Vandalen haben kein Niveau mehr Das hätte man auch ordentlicher machen können und ned nur mim Edding da hinkritzeln.
Kommentar ansehen
22.04.2012 11:04 Uhr von Marco Werner
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab sowas ähnliches daheim einen Briefkasten für Rechnungen&Mahnungen und einen für die sonstige Post. Ratet mal, wo ein Schredder eingebaut ist :-D
Kommentar ansehen
22.04.2012 20:40 Uhr von Devils_Eye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Schwachsinne Jugendliche.

Das ist Vandalismus aus Langeweile. Klar schon spaßig sowas. Aber können diese vandalen sich nicht an irhem Eigentum vergreifen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?