21.04.12 16:54 Uhr
 304
 

Deutsche Bank sieht Finanzkrise erst noch bevorstehen

Die Investmentbanker der Deutschen Bank in London geben eine erschütternde Prognose für den Finanzsektor ab. Demnach ist die Krise noch längst nicht ausgestanden, im Gegenteil. Die Staaten hätten kein Geld mehr. Vier Länder müssten jedoch Kredite bedienen und umschulden.

"Wenn sich diese impliziten Zahlungsausfälle in etwa als realistisch herausstellen, dann könnten die kommenden fünf Jahre im Hinblick auf Zahlungsausfälle von Unternehmen und Banken schlimmer werden als die fünf vergangenen, relativ ruhigen Jahre", heißt es in der Studie.

Bisher hielten sich Kreditausfälle noch im wirtschaftlichen Gleichgewicht, was der "beispiellosen Intervention" von Europa und den USA zu verdanken sei. Doch die Flutung mit Kapital hätte das Wirtschaftswachstum nicht angeschoben. Es habe lediglich für eine Verschnaufpause gereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Deutsche, Finanzkrise, Deutsche Bank
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen
Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich