21.04.12 16:26 Uhr
 80
 

Stadt Oelsnitz bekommt wertvolles Gemälde des Malers Tizian geschenkt

Die Stadt Oelsnitz, gelegen in Sachsen, hat jetzt ein wertvolles Gemälde geschenkt bekommen. Bei dem Gemälde handelt es sich um das "Bildnis der Erzherzogin Katharina von Österreich". Dieses stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Schenker des wertvollen Bildes ist Ehrenbürger Edmund Meiser. Er erstand das Bild 1964 beim Auktionshaus Sotheby´s.

Den genauen Wert des Kunstwerks hält die Stadt Oelsnitz jedoch geheim. Wie es offiziell heißt aus Sicherheitsgründen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Kunst, Gemälde, Tizian
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?