21.04.12 09:53 Uhr
 143
 

Köln: Quadfahrer fuhr nach riskantem Überholmanöver gegen einen Baum

In Köln-Blumenberg hat sich am gestrigen Freitag um 17.20 Uhr ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Quadfahrer schwere Verletzungen davon trug.

Nach Angaben von Personen, welche den Unfall gesehen hatten, hatte der 27-jährige Fahrer des Quad vor dem Unfall ein risikoreiches Überholmanöver ausgeführt. Dabei verlor er die Beherrschung über sein Gefährt und streifte einen Baum.

Schwer verletzt blieb er auf der Fahrbahn liegen. Ein alarmierter Notarzt musste den Schwerverletzten wiederbeleben. Dann kam er in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Köln, Klinik, Baum, Überholmanöver
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2012 10:37 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Quads: fahren auf der Straße sollte sowieso verboten werden, wenn ich hier sehe, wie hirnlos die hier rumrasen, auf 2 Rädern in der Kurve usw., ist es immer nur eine Frage der Zeit, bis die an einer Mauer kleben.
Kommentar ansehen
21.04.2012 11:14 Uhr von iarutruk
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Der TÜV oder die Zulassungsstellen machen die größten Schierigkeiten, wenn man an seinem Auto technisch etwas verändert, obwohl es erlaubt ist und die Quards bekommen als unvollständige verkehrsunsichere Fahrzeuge eine Straßenzulassung. Das sollte mal überdacht werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?