21.04.12 09:46 Uhr
 94
 

Viernheim: Auto raste auf der Autobahn 6 in eine Wildschweinrotte

Auf der A 6 nahe des hessischen Viernheimer Dreiecks kam es in den frühen Morgenstunden des gestrigen Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Däne befuhr mit seinem Pkw die mittlere Fahrbahn. Plötzlich sah er vor sich eine Rotte Wildschweine stehen. Er konnte nicht mehr ausweichen und raste hinein.

Fünf Tiere, darunter auch junge Wildschweine, starben bei dem Zusammenprall. Der 55-jährige Däne zog sich bei dem Crash keine Verletzungen zu. Der Schaden an dem Wagen beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Autobahn, Herde, Viernheim
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2012 09:46 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Mann aber sehr viel Glück gehabt. Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Der Sachschaden lässt sich verkraften.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?