21.04.12 09:46 Uhr
 84
 

Viernheim: Auto raste auf der Autobahn 6 in eine Wildschweinrotte

Auf der A 6 nahe des hessischen Viernheimer Dreiecks kam es in den frühen Morgenstunden des gestrigen Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Däne befuhr mit seinem Pkw die mittlere Fahrbahn. Plötzlich sah er vor sich eine Rotte Wildschweine stehen. Er konnte nicht mehr ausweichen und raste hinein.

Fünf Tiere, darunter auch junge Wildschweine, starben bei dem Zusammenprall. Der 55-jährige Däne zog sich bei dem Crash keine Verletzungen zu. Der Schaden an dem Wagen beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Autobahn, Herde, Viernheim
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2012 09:46 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Mann aber sehr viel Glück gehabt. Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Der Sachschaden lässt sich verkraften.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?