21.04.12 09:35 Uhr
 3.130
 

Studie warnt: Zehnjährige Kinder teilweise süchtig nach Internet-Pornos

Eine neue Studie warnt nun vor den Konsequenzen von Internet-Pornos. Diese führen bei immer jüngeren Menschen zu Sucht und Abhängigkeit.

Laut Aussagen der Studie besuchen im Schnitt vier von fünf 16-jährigen Jungs und Mädchen regelmäßig Porno-Seiten, um die Sucht nach Hardcore-Pornos zu stillen. Noch erschreckender ist, dass im Schnitt einer von drei zehnjährigen Jungen und Mädchen ähnliche Angewohnheiten hat.

Die Konsequenzen der Internet-Porno-Sucht können beispielsweise dazu führen, dass man durch die verzerrte Wahrnehmung der Darstellungen in den Videos keine normale Partnerschaft mehr führen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Internet, Studie, Porno, Minderjährige
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2012 10:24 Uhr von HellboyXS
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
Diese Meldung präsentierte ihnen die Lobby der Zensurbefürworter und deren geschmierte Politiker, sowie die Zensursoftwarehersteller.
Kommentar ansehen
21.04.2012 10:34 Uhr von 1234321
 
+4 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2012 11:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das erledigt sich von alleine da die Kinder ein völlig falsches Bild von Sexualität erlenen. Beziehungen oder Sex werden dann später nicht so ablaufen. Auch die Partner werden nicht so (gut) aussehen wie in den Videos.
Diese Kinder werden dann sehr schnell den Spass am realen Sex oder an einer realen Partnerschaft verlieren - andere werden aus Frust oder psychischer Schädigung keine Partnerschaft finden. Ergo werden sich diese Jugendlichen nicht vermehren. Die Natur siebt hier wieder aus.
(Achtung Satire:) Regierung und Eltern sollten hier auf keinen Fall eingreifen, da diese Entwicklung des Internets ein natürlicher Prozess ist, denn 10-jährige lernen müssen zu durchschauen.
Kommentar ansehen
21.04.2012 12:18 Uhr von Floppy77
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Früher hat man sich Vaters Karte von der: Videothek "ausgeliehen", mit 16 ist das kaum aufgefallen und nie wollte jemand einen Ausweis sehen. Andere haben Vaters Pornohefte mit in die Schule gebracht.

Aber manche Leute wollen scheinbar lieber, dass die mit 18 noch denken die Kinder bringt der Storch.
Kommentar ansehen
21.04.2012 12:34 Uhr von Frekos
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Floppy: Was hat Aufgeklärung mit HardCore Pornos zu tun? (Falls Crushial da nicht übertreibt, nein, ich klick die Quelle nicht an!)

Soft-oder Heartcore wären da um einiges passender aber mit Hardcore kommen sie nur auf den trieblichen Gedanken dass der "echte" Sex genauso abläuft , einfach nur krank mit 10 Jahren schon das so "lernen" zu wollen.
Kommentar ansehen
21.04.2012 13:48 Uhr von justincredible
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Crushial: Wann hat das denn bei dir angefangen? Schließlich scheinst du ja auch den ganzen Tag das Internet nach Tittenbildern zu durchforsten.
Kommentar ansehen
21.04.2012 16:47 Uhr von aquilax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
muslime: das wird die muslime freuen und sie werden sich in ihrem glauben durch solche meldungen bestärkt fühlen.

die dummen schaffen sich ab und machen platz für die irren.
Kommentar ansehen
21.04.2012 17:12 Uhr von irykinguri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
soll diese "studie": jetzt auch noch für die brd gmbh repräsentativ sein, oder wie?
Kommentar ansehen
21.04.2012 19:52 Uhr von sv3nni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: wuerden die kinder gegenseitig mit 10 poppen waers auch wieder nich recht.. eltern sehn ihre kinder wohl gern als asexuell an
Kommentar ansehen
21.04.2012 22:50 Uhr von SchluckenoderSpucken
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Crushial, neinn: neinnnn hör auf, schon seit 5 Stunden schauste Pornos(selbstverständlich Gayporn)!
Kommentar ansehen
21.04.2012 23:18 Uhr von Rififi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht Du mein Sohn Brutus Als ich die News gelesen habe, dachte ich mir.. hmm mal eine ganz normaler Artikel... Dann habe ich erst gelesen wer diesen Artikel geschrieben hat... Crushiiiiii....
Was zum Henker machst Du da, habe ich mir dann gedacht, der gleiche Vollpfosten der uns Täglich mit seinen Tittennews nervt schreibt eine News über die gefähren der Internetsucht und Pornosucht????
Das zeigt mir wieder, Crushiiiii ist kein News Schreiber, er ist ein Plagiator und Tippt einfach alles Ab was er in die Finger kriegt. Hirnloser geht es nicht mehr...
Stellt endlich die IP dieses Crushiiiii ab....
Kommentar ansehen
22.04.2012 10:28 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das kann ich nicht: verstehen, man wird doch auf den meisten Seiten gefragt ob man schon 18 Jahre alt ist oder nicht.
Wenn das nicht als Schutz reicht, weiß ich auch nicht mehr weiter o_O

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?