20.04.12 19:24 Uhr
 216
 

Österreich: Giftmörderin hatte Krankenschwester-Diplom gefälscht (update)

Wie schon früher in ShortNews berichtet, ging eine angebliche Krankenschwester in Österreich der Pflege von alleinstehenden Senioren nach. Die 51-Jährige, die aus Polen stammt, wird nach zwei Todesfällen ihrer betreuten Pflegepersonen verdächtigt, sie getötet zu haben.

Nach neuesten Informationen hatte die Frau, die sich als examinierte Krankenschwester auswies, ein gefälschtes Diplom vorgezeigt. Zudem erzählte sie, sie sei geschieden. Als Pflegerin soll die Frau in zwei Fällen Arsen ins Essen beigemischt haben.

Da die Frau sich durch die ihr überschriebenen Immobilien, die sie nach dem Tod der Männer erbte, bereicherte, war man auf sie aufmerksam geworden. Über die toxikologischen Untersuchungen der bereits beerdigten Opfer ist allerdings noch nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Gift, Krankenschwester, Diplom, Arsen
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2012 05:11 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Frau Hanschellen anlegen in Ketten legen, bis sie nicht mehr kann, oder wenn sie essen möchte, einfach Arsen dazu geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?