20.04.12 18:55 Uhr
 987
 

Koran-Verteilungen: Organisator und Hassprediger Ibrahim Abou Nagie bezieht Hartz-IV

Der Organisator der kostenlosen Koran-Verteilungen, Hassprediger Ibrahim Abou Nagie, bezieht nach Angaben nordrhein-westfälischer Sicherheitsbehörden bereits seit Jahren Transferleistungen des Staates. Den "Stuttgarter Nachrichten" liegt eine Kopie des Aktenauszugs über den Leistungsbezug vor.

Nagie, gebürtiger Palästinenser, will 25 Millionen deutsche, schweizerische und österreichische Haushalte mit kostenlosen Ausgaben des Korans innerhalb der nächsten rund drei Wochen versorgen. Derzeit gehen die Behörden der Frage nach, wie der Hartz IV-Bezieher sein ehrgeiziges Projekt finanziert.

Ein Rätsel für die Ermittler ist auch der Unterhalt seiner Oberklassen-Limousine, die nicht auf Nagie zugelassen ist. Nagie, der in Pulheim in einem Reihenhaus lebt, gehört zu etwa 4.000 in Deutschland lebenden Salafisten, die eine rückwärts gewandte Ausprägung des Islam leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stuttgart, Aktion, Koran, Verteilung, Organisator
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 18:55 Uhr von poseidon17
 
+42 | -8
 
ANZEIGEN
Nett, richtig nett. Wollte man uns nicht weismachen, der gute Hassprediger sei Geschäftsmann? Aber es freut einen doch, dass ein Hartz-IV-Bezieher in Deutschland offenbar in einem Reihenhäuschen leben und eine Oberklassen-Limousine fahren kann. Und dann noch den Druck von 25 Millionen Koranen stemmt.
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:12 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Na wenigstens leistet Nagie keinen Beitrag zum: Jihad.
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:32 Uhr von DerTuerke81
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@AntiPro: der typ ist sehr gefährlich das wissen die normalen moslems auch

die salafisten sind zwar eine kleine gruppe in deutschland aber bei denen sollte mal aufpassen
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:47 Uhr von Perisecor
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Der Jemen macht´s vor: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:23 Uhr von poseidon17
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ makak: Als die Salafisten um Pierre Vogel Richtung Mönchengladbach wollten, gab es eine Demo, in der auch ein junger Türke dabei war, der von einem Kamerateam von RPO interviewt wurde.

Und der positionierte sich auch ganz klar gegen Salafisten, die er als unislamisch und rückständig bezeichnete. Ich finde leider das Video nicht mehr.

Dennoch gibt es einige, da hast du absolut Recht, die still entweder schweigen oder unterstützen, und ja, die sind gefährlich, wie DerTuerke bereits schrieb. Gruß an Jimmy ;)
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:24 Uhr von syndikatM
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
laut deren moral dürfen die uns sogar töten. was ja auch im großen stil (vergewaltigungen, messerstechereien, raub, mord) geschieht.

"alle nicht unterworfenen Nicht-Muslime" = harbis
"Da Harbis prinzipiell als Feinde der Muslime gelten, schreibt die Scharia den Kampf gegen sie vor. "
"Sie können getötet werden"
"Sie können versklavt werden"
"Sie können vertrieben werden"
"Ihr Eigentum darf als Kriegsbeute genommen werden."

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von syndikatM ]
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:47 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
dungalop: es wurde halt nur EIN türke interviewt

#.....Und etliche andere junge Türken himmelten während dessen Pierre Vogel an......#
woher willst du das wissen? türken sind kaum salafisten es sind eher araber

[ nachträglich editiert von DerTuerke81 ]
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:48 Uhr von poseidon17
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ dungalop: Ein Blick in meine News dürfte dir zeigen, dass ich nicht unbedingt zu denen gehöre, die den (vor allem politischen) Islam als harmlos betrachten.^^

Ich bin mir aber sicher, dass ein Bir-Osmanli oder ein tech sowie die gesamte Haselnuss-Fraktion angesichts deines Posts allesamt einen kollektiven Herzkranzgefäß-Katarrh erleiden.

Posi, der Islam-Relativierer wuahahaaa danke. :D
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:02 Uhr von thatstheway
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ick lach mir eenen wech, beim letzten Artikel über I.A.N. war meine erste Frage - wovon lebt den dieser Möchtegern , wahrscheinlich von Hartz IV
und von "Spenden", - Volltreffer.
Und lustig ist auch noch das mit den Fahndern die angeblich prüfen ; prust. prust, lach.
Jedem BRD-Bürger wäre schon HartzIV entzogen worden wenn er so umtriebig wäre, aber er ist leider nicht der einzige Islamist dieser Art, es gibt genügend ( siehe Berlin, da beziehen arabische Familien Hartz IV und die strafunmündigen Kinder werden zum Drogen verkaufen geschickt {lt. Spiegel} und keiner macht was dagegen und alle wissen es.)
Und zur größten Freude meinerseits kann ich euch mitteilen das Piesel Color mal wieder im Angebot ist.
Den unsachlichen geistigen Dünnpfiff hat er immer noch nicht aufgegeben und er ist immer noch das für was ich ihn halte ; und er hat einen zwilling sündecat ( wohnen beide in derselben Gegend ), die nimmt sich nicht viel.
Auch interessant ist das er mal wie immer alles weiß und so schreibt als wäre er dabei gewesen - mitten drin sozusagen - , obwohl er ja schriftlich zugegeben hat noch niemals in so einem oder anderen Krisengebiet gewesen zu sein, also woher weiß er dann das alles. Wie war das mit " aus den Fingern gesogen " und ein paar Fakten dazu so wie man es will, fertig ist die Weltanschauung.
Mein Tipp , bleibe einfach da wo du rausgekrochen bist und sei einfach ruhig.

[ nachträglich editiert von thatstheway ]
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:22 Uhr von General_Strike
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Breivik würde sagen: Schuld sind n. die Salafisten: sondern diejenigen, die ihnen durch ihre politischen Entscheidungen das, was sie tun, überhaupt erst ermöglicht haben.

Auf Hartz IV hat in Deutschland wohl jeder Anspruch. Sozialfälle aus aller Welt sind euch willkommen.

Welcher Partei habt ihr das zu verdanken?

Hoffentlich kommt niemand auf die Idee, bei der Partei Amok zu laufen so wie es Breivik bei den ähnlich gepolten norwegischen Sozialisten getan hat.
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:46 Uhr von fuxxa
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Das ist das Gleiche, als wenn Arno Dübel in Afghanistan Bibeln verteilen würde
Kommentar ansehen
20.04.2012 22:07 Uhr von thatstheway
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ fuxxa: guter Vergleich.
Nur leider ein kleiner Unterschied, Arno Dübel ist ein intelligenter Schauspieler und I.A.N. ist ein geistig verwirrter Darsteller.
Kommentar ansehen
21.04.2012 00:02 Uhr von Multiversal
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
bedankt euch bei SPD und Grünen: die Hartz4 für Multikulti ermöglicht haben
Kommentar ansehen
21.04.2012 01:43 Uhr von AOC
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
kOMMT: Kommt alle her, hier in Deutschland gibt es Geld für´s nichts tun, Immigranten werden wegen der NS-Geschichte bevorzugt.
Aufgrund von Laschen Gesetzen und Kuschelrichtern, haben Ausländer nicht so viel zu befürchten.

Mit den Öffnen der Grenzen und Multikulti, kam auch verstärkt die Kriminalität nach Deutschland, die Art und Umfang der verbrechen hat sich radikal geändert

[ nachträglich editiert von AOC ]
Kommentar ansehen
21.04.2012 05:26 Uhr von iarutruk
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe als 15-17 jähriger die Bibel, sowie den Koran gelesen. Die Bibel habe ich entsorgt, den Koran musste ich leider wieder zurückgeben. Aber ich würde mir ein Exemplar nehmen um es anschließend zu verbrennen.
Kommentar ansehen
21.04.2012 08:50 Uhr von damien2003
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch schon klar das dieser alafister H4 bezieht, so wie auch alle seine jünglinge. Denn wenn man so eine Kranke Ideologie folgt wie diese Einzeller, dann kann man doch nicht verlangen das sie auch noch für ungläubige arbeiten geschweige denn Steuern zahlen müssen. Wenn solche Kreaturen ins Paradies kommen, dann spring ich freiwillig ins Fegefeuer
Kommentar ansehen
23.04.2012 10:36 Uhr von Odysseus999
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@atze: "Soll Allah in doch versorgen"

Geschieht doch bereits ;)
haha, mir war wirklich nicht zum Lachen zumute,
aber ihr zeigt immer wieder,
dass ihr von den Dingen, von denen ihr schreibt und redet,
echt keinen Schimmer habt

[ nachträglich editiert von Odysseus999 ]
Kommentar ansehen
24.04.2012 09:23 Uhr von Odysseus999
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
bei allem Respekt: grober Unfug Atze
Ich habe durchaus einen Plan von dem, was ich erzähle,
kannst Du mir glauben, oder auch nicht, tut nichts zur Sache

Die Dinge, die meine Wenigkeit schreibt, begründen sich ganz von selbst, früher oder später :)

Der Unterschied zwischen Deiner und meiner Wenigkeit besteht darin, dass Du Dich im Clinch befindest, ich jedoch in Frieden und Ganzheitlichkeit lebe, wie deutlich meiner Wortwahl und Deinem Subtext zu entnehmen ist

Und DU hast keine Befugnis, zu entscheiden, wer in den Himmel bzw ins Paradies gelangt Atze, denn zum einen ist "Paradies" ein dehnbarer Begriff, zum anderen ist des einen Himmel des anderen Hölle, und auch andersrum, soviel Verständnis sollte sein

Nichtsdestotrotz, jeder und alles bekommt den Platz, an dem er bzw sie sich gut aufgehoben fühlt bzw weiss,
der Weg dorthin ist die Geschichte, die erzählt wird

Ihr macht euch das Leben nur unnötig schwer mit euren Feindbildern, gemeinsam kann man mehr erreichen,
was einem, ganzheitlich betrachtet, ein Defizit ist, gleicht ein anderer mühelos aus, die Welt ist rund und vollständig, die Menschen, die auf ihr ihr (Un)wesen treiben, jedoch allzuoft nur Halblinge ;)
Kommentar ansehen
15.10.2012 13:14 Uhr von Zeroformer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatte: Ibrahim Abou Nagie hatte ein Unternehmen und hat in Deutschland 1,5 Millionen Euro eingezahlt. Bevor ihr mir ein Minus gebt, recherchiert mal nach

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?