20.04.12 17:06 Uhr
 9.337
 

GEMA gewinnt gegen YouTube: Was das Urteil für YouTube bedeutet

Der verlorene Prozess gegen die GEMA hat Folgen für YouTube: Sieben Lieder muss YouTube löschen. Dazu erhält die Videoplattform eine Prüfpflicht, um weitere Verstöße gegen Rechte der GEMA zu verhindern. Geschieht das nicht, drohen YouTube Ordnungsgelder.

Sowohl auf Melodie als auch auf Texte muss YouTube hochgeladene Videos prüfen. Bei dem Content-ID-System werden Clips mit Referenzaufnahmen verglichen, um eine gleiche Melodie herauszufinden. Zudem soll ein Wortfilter installiert werden, um andere Aufnahmen, wie zum Beispiel Live-Mitschnitte, an gleichen Texten erkennen zu können.

Auch wenn YouTube nicht als Täter, sondern als Störer gilt, könnte das Urteil weitreichende Folgen haben. Die GEMA kann ihre Liste von bisher sieben Lieder bis auf Weiteres leicht verlängern. Dazu reicht ein Fax oder eine E-Mail an YouTube. Ab Kenntnis dieses Rechtsverstoßes muss YouTube das Video prüfen und gegebenenfalls entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Urteil, Streit, YouTube, GEMA
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 17:19 Uhr von kbot
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
"Auch wenn YouTube nicht als Täter, sondern als Störer gilt, könnte das Urteil weitreichende Folgen haben. Die GEMA kann ihre Liste von bisher sieben Lieder bis auf Weiteres leicht verlängern. Dazu reicht ein Fax oder eine E-Mail an YouTube. Ab Kenntnis dieses Rechtsverstoßes muss YouTube das Video prüfen und gegebenenfalls entfernen."

...und was hat sich jetzt nun zu vorher geändert? o,0
das haben sie auch schon ohne Gerichtsurteil immer gemacht ... den Filter gibts auch schon ewig ...

wo ist nun die große Bedeutung für YT?
Kommentar ansehen
20.04.2012 17:25 Uhr von Artim
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Ohne Proxy: ist es auf Youtube richtig schlimm geworden. Und mit der Suche ohne Proxy werden einem auch viele interessante Beiträge gar nicht erst gezeigt.
Kommentar ansehen
20.04.2012 17:31 Uhr von Showtek
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Wer geht heute noch ohne Proxy rein?
Kommentar ansehen
20.04.2012 17:31 Uhr von Artim
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2012 18:16 Uhr von Fanne
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Hat wer: hat was anderes erwartet?????????
In unserem kollektiven Freizeitpark ist die rechtsfreie GEMA eh´ immer der Gewinner. Es geht schlicht und einfach nur um GELD.

[ nachträglich editiert von Fanne ]
Kommentar ansehen
20.04.2012 18:19 Uhr von abymc1984
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@ bildungsminister deine seite?

danke für den abgewehrten "virusangriff"...
Kommentar ansehen
20.04.2012 18:29 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2012 18:31 Uhr von Seriouz
 
+39 | -4
 
ANZEIGEN
Youtube: Die GEMA sieht in Youtube einen Filehoster, das ist wirklich nicht normal.
Youtube ist dafür da um Musik zu hören, um sich zu entschließen Musik zu kaufen.
Um sich ältere Lieder anzuhören und eventuell zu kaufen.

Mein GOTT, wäre Youtube nicht hät ich bestimmt 20-30 Alben weniger hier rumliegen.
GEMA geht in die falsche Richtung, defenitiv.
Das ist Zensur, meiner Meinung fast schon wie in der Stasi, es ist nur MUSIK.
Kommentar ansehen
20.04.2012 18:39 Uhr von neinOMG
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Unsere Kanzlerin interessiert das Urteil wohl einen schei.... CDU eben. Wird eh wieder gewählt wie immer! Kann man nur warten bis die ganzen "alten" Christdemokraten gestorben sind, bevor sich mal in Deutschland etwas verändert seit 1945 !! Auf so ein Land bin ich nicht Stolz!
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:03 Uhr von internetdestroyer
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Jepp, aber in unserem "demokratischen" Land würde NIEEEEEEE irgendwas zensiert werden.

Ja, nee is klar.... ;)

Armes, korruptes Polit-Deutschland...
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:20 Uhr von alicologne
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Die GEMA ist nun unbeliebter als die GEZ, das muss man erst mal hinbekommen.
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:43 Uhr von Enieslobby
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
LOL! Wieso muss sich ein US Amerikanisches Unternehmen sich Gema Gebühren usw. beugen? Wenn ich Youtube wäre würde ich ein Fax zurückschicken mit einem dicken Stinkefinger und darunter FUCK OFF!
Schließlich wird alles auf US Amerikanischen Servern gehostet usw. Und nur weil dort Inhalte für Deutsche User angezeigt werden kann die Gema doch keine Gebühren verlangen!

Oder Irre ich mich? jedenfalls FUCK OFF GEMA!
Ich nutze sowieso nen Proxy von mein eigenen Server der in der USA steht xD
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:50 Uhr von flytosky
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hat sich jemand die 7 komponisten bzw. Lieder angeschaut die im Spiegel veröffentlicht wurden?
Dadrunter sind: Christian Bruhn, Alex Joerg Christensen, Michael Cretu... und Rolf Zuckowski

Ich persönlich kann dazu sagen bis auf Rolf kenn ich niemanden höre mir aber auch Rolfs Lieder nicht mehr an und kann damit sagen, dass es für mich nicht allzu große Veränderungen trägt...
Schlimm genug das es schon so weit gekommen ist, wo ist die Freiheit des Internets!!!
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:52 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:54 Uhr von RickJames
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Das Urteil kommt vom Landgericht Hamburg... den ihre Urteile zum Urheberrecht werden sowieso meistens in der nächsten Instanz gekippt.
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:57 Uhr von Floetistin
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Child of Sun: Dein Name ist nicht Programm, dir fehlt die Erleuchtung.

Ist es so schwer GEZ und GEMA auseinander zu halten? Ausser den beiden ersten Buchstaben haben sie nix gemeinsam.
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:14 Uhr von Nebelfrost
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Ab Kenntnis dieses Rechtsverstoßes muss YouTube das Video prüfen und gegebenenfalls entfernen."

falsch. entfernt werden kann/darf das video nicht, es kann nur gesperrt werden. denn der aufruf der videos ist ja nur in deutschland, nicht etwa generell nicht erlaubt. die GEMA ist eine rein deutsche institution. und die gema kann sich ja nicht in ihrer zuständigkeit über deutsche ländergrenzen hinwegsetzen. jedes land hat seine eigenen verwertungsgesellschaften. und es sind ja sogar videos in deutschland gesperrt, die vom label oder künstler SELBST hochgeladen wurden, auf deren eigenen channel. diese videos können schon mal gar nicht entfernt werden, wenn die kümmerliche GEMA in deutschland schreit.

GEMA weg!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:54 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@DesignerDrugV: zitat: "Was auf YT nicht läuft, guckt man sich auf MyVideo an"

oder man bleibt bei youtube und nutzt einfach einen proxy.
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:57 Uhr von Zephram
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was: Was für ein technischer und bürokratischer Aufwand für den Versuch die freie Entfaltung und Verbreitung der Kunst, was eh unmöglich ist zu behindern ^^ Achja, bremsen kann mans ja um und dabei abkassieren, stimmt, was frag ich eigentlich ;)

jm2p Zeph

PS: Schafft diese Schmarotzervereine wie GEMA, GEZ, usw endlich ab ^^
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:03 Uhr von xXBenZXx
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
tja und jetzt: versucht mal auf http://www.gema.de zu gehen ;)
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:07 Uhr von Multiversal
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Abzocker "Archim Reichel" ist Schuld! weil er keine Erfolge mehr vorweisen konnte,suchte er eine neue Geldquelle und gehörte deshalb zu diesen Klägern!!
Der Musikkäufer muss solche Typen nun abstrafen und NUR noch Musik kaufen,deren Video man ohne Probleme bei YT sehen-hochladen kann!!
So schwer kann das doch nicht sein.
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:37 Uhr von fuxxa
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Warum: schließt Youtube nicht einfach die deutsche Domain? Würde ich zum Trotz machen und der GEMA den Mittelfinger zeigen. Weniger deutsche User hätte es wohl nicht zur Folge und was auf ausländischen Seiten geuppt wird geht der GEMA nichts an
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:39 Uhr von Borgir
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
GEMA: macht Youtube kaputt, ACTA den Rest des Internets. Am Besten beim Provider kündigen und fertig.
Kommentar ansehen
21.04.2012 00:05 Uhr von Bender-1729
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Lobbyisten-Diktatur Deutschland Wieder ein Beweis dafür, dass man in Deutschland nur genug Geld und / oder eine Lobby haben muss, dann steht man über dem korrupten deutschen Rechtssystem.

GEMA, GEZ, etc. ... Geschäftsmethoden für die jede andere Firma, bzw. ihr Firmeninhaber nonstop ins Gefängnis wandern würde, aber man muss halt nur die richtigen "Freunde" in der Politik haben ...

Ich habe grade wieder große Lust, meine Einladung zur Landtagswahl einfach zu zerreißen ... Kommt vom Ergebnis her sowieso aufs selbe ... Deutschland noch als Demokratie zu bezeichnen ist wirklich ein Witz!
Kommentar ansehen
21.04.2012 01:02 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Leute: Für Musikvideos ist YouTube schon lange nicht mehr zu gebrauchen. Geht zu MyVideo oder tape.tv, die haben sich mit der GEMA geeinigt und da gibt´s diesen Affenzirkus nicht.

[ nachträglich editiert von Soulfly555 ]

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?