20.04.12 14:19 Uhr
 176
 

Dressurreiten: Deutscher Bundestrainer tot

Der 65-jährige Dressur-Bundestrainer Holger Schmezer wurde in einem Hotel tot aufgefunden. Nach Angaben der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) ist die Todesursache noch nicht bekannt.

Bei Schmezer wurde vor einigen Jahren Krebs diagnostiziert, galt allerdings als geheilt. Er hinterlässt eine Ehefrau und eine sechsjährige Tochter.

Mehr als zehn Jahre lang trainierte Schmezer die deutsche Dressur Nationalmannschaft. Nach den Spielen in London wollte er seinen Job an den Nagel hängen. "Wir können es nicht fassen, dass Holger Schmezer nicht mehr unter uns ist", sagte der Verbandspräsident Breido Graf zu Rantzau.


WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hotel, Bundestrainer, Dressur, Reiter
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"
42 Strafanzeigen durch Bundeswahlleiter wegen Selfies in Wahlkabinen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?