20.04.12 13:46 Uhr
 461
 

Attentäter Anders Breivik: Vor den Morden habe er sich komplett "entmenschlicht"

Der norwegische Attentäter Anders Breivik steht derzeit in Oslo vor Gericht, weil er 77 Menschen umgebracht hat.

Um diese Morde verüben zu können, habe er sich vorher komplett "entmenschlichen" müssen: "Man muss gefühlsmäßig abgestumpft sein, das muss man trainieren", so der 33-Jährige.

Den Vorwurf selbstverliebt zu sein, stritt er ab: Er liebe vor allem Norwegen, für das Land habe er auch getötet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mord, Attentäter, Aussage, Anders Behring Breivik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik heißt jetzt Fjotolf Hansen
Anders Behring Breivik provoziert in Gerichtssaal wieder mit Hitlergruß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 14:15 Uhr von General_Strike
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
CoD: MW 2/3? Oder womit hat er das trainiert?
Kommentar ansehen
20.04.2012 16:38 Uhr von iarutruk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was sich da die Richter, die Anwälte, die Presse und Zuschauer alles von diesem Primaten anhören müssen, das kann einen selbst in den Wahnsinn treiben. Warum hat man denn diesen Prozess nicht "nicht öffentlich" gemacht, dann könnte der quatschen was er will und die Umwelt bleibt dieser Idiot erspart.
Kommentar ansehen
21.04.2012 17:04 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist nur ein schmaler grat: zwischen genie und wahnsinn...
dann braucht man nur noch die falschen mentoren

aber die aussage ist schon harter tobak.
auf einmal sieht man ihn in einem ganz anderen licht... vielleicht war er doch nicht schon immer so ein monster....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik heißt jetzt Fjotolf Hansen
Anders Behring Breivik provoziert in Gerichtssaal wieder mit Hitlergruß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?