20.04.12 12:40 Uhr
 384
 

Sex, Moderne und Vampire: Dracula-Roman kommt zum Jubiläum neu heraus

Am heutigen 20. April wäre der Autor Bram Stoker 100 Jahre alt geworden, der mit einem bestimmten Roman unsterblich wurde: "Dracula" kommt deshalb in einer neuen Fassung neu heraus.

Der Roman um den untoten Grafen aus Transsylvanien hat unzählige Vampirgeschichten beeinflusst und doch ist er bereits eine sehr innovative Erzählung, die von Sex und Moderne handelt.

In dem 1897 erschienenen Roman geht es um psychoanalytische Deutungsmuster der Erotik, aber auch das Thema ethnische Säuberungen lässt sich erkennen. "Der Vampir verkörpert eine Abspaltung des Menschen, jenen Restbestand aus Trieb und Bösem, der nicht schläft und niemals stirbt", so ein Interpret.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Jubiläum, Roman, Dracula, Moderne
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"