20.04.12 11:40 Uhr
 8.626
 

Türkei: Deutsche Wissenschaftler entdecken riesigen Lithium-See

Deutsche Forscher von der TU Bergakademie in Freiberg (Sachsen) haben in der Türkei einen Lithium-See entdeckt.

In dem sehr großen Salzsee, der sich 150 Kilometer von der türkische Hauptstadt Ankara entfernt befindet, gibt es nachweislich rund 300.000 Tonnen des seltenen Leichtmetalls. "Das Vorkommen verdient damit die Note gut", so einer der Freiberger Wissenschaftler.

Lithium wird für Hochleistungsbatterien in Elektrofahrzeugen benötigt. Das jetzt entdeckte Vorkommen in der Türkei ist dreimal so groß wie eine Lagerstätte im Erzgebirge, die Deutschland und Tschechien gehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Deutsche, Wissenschaftler, See, Lithium
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 12:01 Uhr von uncut
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
das ist doch ne gute nachricht oder etwa nicht?
Kommentar ansehen
20.04.2012 12:20 Uhr von Garlantec
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Aye: Damit werden die Batterie-Freaks wohl ne weile basteln können..

Hoffentlich an was Sinnvollem.
Kommentar ansehen
20.04.2012 12:30 Uhr von Sir_Waynealot
 
+29 | -31
 
ANZEIGEN
wieso suchen dort deutsche wissenschaftler (forscher) von einer deutschen uni nach rohstoffvorkommen und nicht türkische?

kann mir ja schon denken wieso... :D
Kommentar ansehen
20.04.2012 13:21 Uhr von esalet
 
+41 | -16
 
ANZEIGEN
@sir_waynealot: Schonmal daran gedacht, dass die Forscher keine Rassisten sind wie du und bereit mit anderen Ländern zu kooperieren.

Ich hätte jetzt auch schreiben können warum es in BDR so viele Inder als IT Arbeiter gibt, aber ich lasse es mal sein. Tja, solche wie dich stört es eben wenn die Welt harmoniert. Bleib bitte hinter deiner Maske und unterlass deine lächerlichen Kommentare.

Achja, du kannst denken? Der war gut :)
Kommentar ansehen
20.04.2012 13:47 Uhr von farm666
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
Deutsche sind: die besten selbsthasser der welt. Hauptsache immer andere helfen als das eigene land
Kommentar ansehen
20.04.2012 14:30 Uhr von Sir_Waynealot
 
+23 | -18
 
ANZEIGEN
@esalet: Ich bin also sofort ein Nazi/Rassist, weil ich mich darüber ergötze, dass deutsche forscher von einer staatlichen Uni in der Türkei Rohstoffvorkommen finden und die so oft gelobten Türken hier auf SN es nicht selber können.

Sehr interessant...

Linkes Gesocks immer alle vor Verurteilen!


Und ich bin sicher nicht Rechts und auch nicht Links... aber solchen Leuten wie dir verdanken wir, dass wir hier keinen Patriotismus mehr haben.
Kommentar ansehen
20.04.2012 14:33 Uhr von Maku28
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
uih: ich denke man muss keinem erzählen wie viel das Zeug auf dem Weltmarkt wert ist. Gut für die Türkei, schlecht für China :)
Kommentar ansehen
20.04.2012 14:56 Uhr von Finalfreak
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@farm666: Dank der Zeit nach dem 2. Weltkrieg, wo uns von allen Seiten gut eingebleut wurde, das wir Verbrecher sind und uns selber dafür hassen sollen ;)


So ein Fund ist immer gut, dadurch kommt mehr Bewegung in den Weltmarkt.
Ich hoffe die Preise fallen etwas ab.
Kommentar ansehen
20.04.2012 15:01 Uhr von TheDisturbedX
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2012 15:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Sir_Waynealot Quelle lesen bildet.
Dort steht ganz exakt, warum deutsche Wissenschaftler in der Türkey suchen. Liest denn keiner die Quelle ??
Kommentar ansehen
20.04.2012 15:32 Uhr von hans_peter003
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@Sir_Waynealot: Wer sonst nichts hat auf das er stolz sein kann, ist halt stolz auf sein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine
Kommentar ansehen
20.04.2012 15:43 Uhr von ako82
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die deutschen Wissenschaftler Ali Yildiz und Mustafa Öztürk wahrscheinlich...
Kommentar ansehen
20.04.2012 19:16 Uhr von sabun
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Als nächstes: bombardiert die USA die Türkei.
Kommentar ansehen
20.04.2012 20:15 Uhr von CrazyTitan
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
die suchen wahrscheinlich: in der türkei weil in deutschland wieder irgendeine fledermaus, ein käfer oder ein regenwurm wichtiger ist.
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:45 Uhr von Failking
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Belohnung? Was bekommen sie dafür?
Kommentar ansehen
20.04.2012 23:43 Uhr von HuMbO
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@failking: döner
Kommentar ansehen
21.04.2012 00:24 Uhr von xlibellexx
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Es sind wieder mal die alten Sprüche: Türkei ist auf dem besten weg , und an alle, daß Junge ausgebildete Volk hat es verdient in der jetzigen Zeit besser da zu stehen, weil die auch viel dazu beigetragen haben !..... hier jetzt dies so dar zu stellen als wären die Türken die letzten Hinterweltler ist nur Arrogant und beweist nur , das hier viele nur vor ihrer eigenen Tür kehren möchten . Zum Glück gibt es Menschen die Global für alle nur das Beste möchten und dafür alles auch tun !
Kommentar ansehen
27.04.2012 08:18 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pfennigfuchser: Suuuper kommentar bin ganz deiner Meinung !!!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?