20.04.12 10:02 Uhr
 979
 

Futuristisches Design und Hybridantrieb: TU München präsentiert Innotruck

Allein die Optik des Trucks erscheint gänzlich anders als aktuelle Modelle, doch auch unter der Haube ist wenig "normal". Die Rede ist vom Innotruck, den die TU München just auf der Hannover Messe (MobiliTec) ausstellen will.

Tatsächlich erinnert das Design an eine "Mischung aus Weltraumfahrzeug und ICE". Als Designer des Innotruck gilt Colani. Unter dem Blech des futuristischen Trucks findet sich schließlich ein Hybridantrieb wieder.

Daten zur Technik scheinen aktuell allerdings keine bekannt, Angaben machte die TU München jedenfalls nicht. Jedoch konzentriere man sich bei der Entwicklung des Innotruck auf Trends wie "Umweltschutz, Urbanisierung und demographischer Wandel".


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: München, Design, Truck, TU
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 10:02 Uhr von DP79
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Also rein optisch ist die Kiste schon richtig cool und erinnert wirklich mehr an Star Trek als an einen Truck von Volvo und Co. Fall keine Bilder angekommen sind, bitte online schauen.
Kommentar ansehen
20.04.2012 10:44 Uhr von Jones111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat denn dieses Teil entwickelt??? Das ist doch einfach nur ein aktueller Sportwagen mit Flugzeug drauf. Ich sehe da keine Inovation. Und vor allen Dingen sieht es aus, wie alles zusammengeschmissen und dann geklebt. Hoffentlich bleiben wir von sowas noch länger auf der Straße verschont.

Anm.: Wie nach Star Trek sieht das nicht aus (siehe Quelle)
Kommentar ansehen
20.04.2012 11:27 Uhr von fakenick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nicht in der Lage das Bild aus der Quelle zu übernehmen?
Kommentar ansehen
20.04.2012 11:43 Uhr von DP79
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fake: Beschwer Dich bei SN - mehr als die URL des Bildes im betreffenden Feld kann ich nicht eingeben. Wenn´s nicht ankommt, mecker bei ShortNews... Das Problem ist aber nicht neu, oft genug blendet SN sogar gänzlich andere Bilder ein als eigentlich angegeben - oder eben gar keine!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?