20.04.12 09:57 Uhr
 2.350
 

Familienministerin Kristina Schröder informiert BKA wegen Nachrichten auf Twitter

Nachdem sie wegen ihres Buches in Kritik geraten ist, meldete CDU-Familienministerin Kristina Schröder Twitterer an das Bundeskriminalamt. Am vergangenen Dienstag hatte sie ihr Buch in Berlin vorgestellt. Sie rechnete damit, dass sich Twitterer dort zu einem organisierten Protest versammeln.

"Ich habe auf Twitter mitbekommen, dass dazu aufgerufen wurde, zu kommen. Das war schon mit einem gewissen Unterton (...). Und da hab ich mir schon gedacht, dass das welche sein werden, die auch ein bisschen reinrufen. Ich habe das zumindest ans BKA weitergegeben, so zur Sicherheit", sagte sie.

Bei den Grünen und den Piraten stieß sie damit auf Kritik. Der Sprecher von Schröder, Christoph Steegmans, sagte dazu: "Es ist natürlich völlig albern, den Hinweis auf eine Twitter-Information als Einschaltung einer Ermittlungsbehörde zu bezeichnen." Das BKA wollte den Vorfall nicht kommentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nachrichten, Kritik, Buch, Twitter, BKA, Kristina Schröder
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 10:17 Uhr von Artim
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buch: hat sie selbst in ihrer Freizeit geschrieben, ohne Mithilfe ihres Ministeriums. Da wird man doch noch das BKA zu Hilfe rufen dürfen, wenn man Kritik (t)wittert.
Kommentar ansehen
20.04.2012 11:17 Uhr von uncut
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
extra3: gesehn-wie schlegel die mitgebrachten damen ein ständchen vortragen lies und dann den goldene schürze überreichte.war mal wieder ne tolle aktion von ndr!schau zu gerne extra3.
Kommentar ansehen
20.04.2012 11:31 Uhr von sicness66
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch lächerlich: und peinlich. Sie soll Platz machen...
Kommentar ansehen
20.04.2012 12:10 Uhr von Akaste
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
aha: früher verpetze man die Leute bei der Stasi, heute geht man zum BKA, welch Fortschritte wir doch machten.
Kommentar ansehen
20.04.2012 13:34 Uhr von Mister_Kanister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
welche: Leute kaufen bitte so ein Buch? und wenn man mit Kritik ander ned fertig wird gibt man das schonmal ans BKA weiter soso
Kommentar ansehen
20.04.2012 13:39 Uhr von GaiusBaltar
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kann die Kuh auch nicht ausstehen, aber mit ihrem Buch hat sie gar nicht so unrecht! Dieses die Frauen-sind-die-besseren-Menschen-Gelaber geht mir nämlich so langsam total auf´n Sack.
Kommentar ansehen
20.04.2012 21:36 Uhr von laberschnauze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wir hatten schon 2: die das gute Amt hatten das Merkel und die Noelten.was aus einer wurden wissen wir, aber aus der anderen? Was wohl aus Kristina wird?
Kommentar ansehen
20.04.2012 22:03 Uhr von Blutfaust2010
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Person: ist einfach nur peinlich.

Ich habe die mal kennen gelernt, als sie gerade zum ersten Mal für den Bundestag kandidiert hatte. Ich habe selten eine solch arrogante Person getroffen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 07:52 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etz weiss ich was "Fail": auf deutscht heisst: Kristina Schröder



rofl

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?