20.04.12 09:45 Uhr
 752
 

Opel bringt vom Astra wieder ein klassisches Stufenheck

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel bringt von seinem Kompaktwagen Astra wieder ein klassisches Stufenheck. Dieser wird auf den Namen Berlina hören.

Wahrscheinlich wird Opel den Wagen Ende des Jahres offiziell präsentieren. Die 4,60 Meter lange Limousine soll vor allem verloren gegangene Vectra-Kunden zurück erobern.

Die Technik des Stufenhecks stammt komplett von seinem Fließheckbruder.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Vorstellung, Astra, Stufenheck
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2012 11:52 Uhr von Feuerfaenger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die lernen es nicht. Opel geht es eh schon dreckig. Und dann vergeuden die Unsummen in die Entwicklung eines Stufenhecks, das kein Mensch haben will. Kombi oder Fließheck, alles andere ist unnötig. So kommen die nie aus den roten Zahlen.
Kommentar ansehen
20.04.2012 16:25 Uhr von ratzfatz78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Feuerfaenger: bevor so ein Auto gebaut wird wird eine Kundenbefragung durchgeführt da ging halt hervor das viele sich so ein stufenheck von Opel wünschen.
Zum 2.
Denke ich das dieses Auto dann in Amerika verkauft wird ( da stehen sie ja auf stufenheck ) aber dann unter einem anderen namen wie sie es ja schon mit dem Astra / Insignia machen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?