19.04.12 22:07 Uhr
 344
 

Sony: Trotz 10.000 Entlassungen kauft man für 2,2 Milliarden Dollar EMI Music Publishing

Erst kürzlich machte Sony damit Schlagzeilen, dass bis zu 10.000 Entlassungen anstehen (ShortNews berichtete). Dazu kommen 6,4 Milliarden Dollar Verlust im Jahre 2011. EU-Regulatoren haben nun unter der Bedingung, dass Sony/ATV einige Vermögenswerte direkt wieder verkauft, einer Übernahme von EMI zugestimmt.

Sony/ATV, die Musiksparte Sonys, hat sich nun gemeinsam mit einem Konsortium aus Investoren, einer Aktiengesellschaft und dem "Label-Guru" David Geffen, für 2,2 Milliarden Dollar, den Musikverlag EMI Music Publishing "gegönnt".

EMI Music Publishing ist Besitzer der Musikrechte von Künstlern wie: Placebo, Ozzy Osbourne oder The Kooks. Sony wird durch den Kauf nun zum größten Major Label der Musikindustrie. Verkaufen wird Sony voraussichtlich die Virgin- und Famous-UK-Music-Kataloge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone