19.04.12 18:50 Uhr
 285
 

Rücktrittsforderungen: SPD-Politiker schimpft auf Facebook über "die FDPisser"

Der SPD-Politiker Daniel Rousta hat auf Facebook unvorsichtigerweise über die Liberalen gelästert und diese als "FDPisser" beschimpft.

Nun ist die Empörung groß und der Ministerialdirektor im baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsministerium soll zurücktreten.

Der Finanzminister Nils Schmid (SPD) des Landes hat den Rücktritt bereits befürwortet: "Ich missbillige ausdrücklich die privaten Postings von Daniel Rousta, sie sind eines Beamten unangemessen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Facebook, Politiker, Beleidigung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 19:00 Uhr von darQue
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und da fängt die medienhetze wieder ganz langsam an zu rollen...
Kommentar ansehen
19.04.2012 19:25 Uhr von quade34
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
wie kommt der: in ein solches Amt? Die Art und Weise seiner Äußerungen lassen doch darauf schließen, dass er sich in seinem Umfeld so bestätigt fühlt, dass er solche Sprüche los lassen kann. Die SPD muß sich fragen lassen, welche Kriterien für ihre Genossen gelten, wenn sie dann in hohe Ämter gehievt werden.
Kommentar ansehen
19.04.2012 19:27 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Kranke Welt: Wegen so was soll Rousta zurücktreten - aber Volksverhetzung oder sogar Hochverrat durch einige unserer "Spitzenpolitiker" ist kaum einen Kommentar wert?

Offenbar darf man nur nicht den falschen Leuten ans Bein "pissen"...
Kommentar ansehen
19.04.2012 19:52 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: -- "bei hochverrat denkst du da an claudia roth?"

Im Augenblick denke ich da eher an Leute wie Schäuble, Merkel, Schröder oder Steinbrück. Ob sich Roth ähnliches zu Schulden hat kommen lassen, ist mir nicht bekannt...
Kommentar ansehen
19.04.2012 20:33 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Art und Weise seiner Äußerungen lassen doch darauf schließen, dass er sich in seinem Umfeld so bestätigt fühlt, dass er solche Sprüche los lassen kann."

Du würdest dich wundern wenn du erfahren würdest wie Politiker über das Volk denken.
Bei uns gab es mal in den Stadtnachrichten eine Sendung in der ein Stadtabgeordneter die Bürgerdelegation als "Pöbel" bezeichnete. Diese Sendung wurde nur einmal übertragen, danach wurde diese Stelle mit dem Kommentar schön rausgeschnitten.
Kommentar ansehen
19.04.2012 21:02 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie heisst doch so schön: ACHTUNG FEIND liest mit, da hat wohl einer der gelben nen heissen Draht zum SDP Minister, der dann auch noch Zeit für Facebook hat, um nachzulesen was seine Mitarbeiter posten.
Man sollte bei FACEBOOK nur soviel preisgeben, wie man bereit ist, es öffentlich zu stellen.
Kommentar ansehen
19.04.2012 21:43 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da freut sich das Unionsherz: Wieder einen politischen Gegner ausgeschaltet und das Image der Regierungspartei angekratzt...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?