19.04.12 16:37 Uhr
 160
 

Nokia`s Quartalsbericht weist Verlust von fast einer Milliarde Euro auf

Der finnische Handyhersteller Nokia verzeichnete zum Jahresauftakt einen Umsatzverlust von von ca. 30 Prozent, dies sind laut Quartalsbericht von Januar bis März 2012 929 Millionen Euro.

Während in Europa der Verlust um die 35 Prozent betrug, waren es in China sogar ca. 75 Prozent. Der einstige Weltmarktführer hat weiterhin Schwierigkeiten sich auf dem Smartphone-Markt zu etablieren.

Ein weiterer Grund für den Verlust sei auch die Sanierung des Netzwerkausrüsters Nokia Siemens, welcher seit der Gründung 2007 fortlaufend Verluste verbuchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Verlust, Milliarde, Nokia, Quartalsbericht
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 17:03 Uhr von Bender-1729
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ausgleichende Gerechtigkeit für das unrechtmäßige Kassieren deutscher Steuergelder würde ich sagen. ;)
Kommentar ansehen
19.04.2012 18:08 Uhr von General_Strike
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Kauft euch ein amerikanisches iPhone! Apple produziert seit vielen Jahren alles im billigen China. Deutsche Arbeitsplätze waren so gut wie keine von Apple betroffen.

Den Schweden kann man nicht trauen.

[ nachträglich editiert von General_Strike ]
Kommentar ansehen
19.04.2012 18:31 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Recht so! Wenn die es nicht endlich gebacken be-: kommen adäquate Phones wie das Samsung Galaxy S2 herzustellen, müssen sie sich nicht wundern. Design ist halt nicht alles. Was soll ich mit einem "schicken" Phone, wenn die Technik unter aller Sau ist!
Hoffentlich lernen sie draus!
Kommentar ansehen
19.04.2012 18:40 Uhr von General_Strike
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Samsung produziert Apple-Kopien und hat deshalb rechtliche Schwierigkeiten.

Besonders schlimm finde ich, dass Samsung und LG ihre Produkte günstiger anbieten als Apple und damit die Preise kaputt machen.

Kauft euch lieber ein teures iPhone von Apple.
Kommentar ansehen
19.04.2012 18:54 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ General Nokia kommt aus Finnland...
Kommentar ansehen
19.04.2012 20:17 Uhr von General_Strike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Finnland liegt auch nicht in den USA. Also egal.
Kommentar ansehen
19.04.2012 23:52 Uhr von Artim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben sich: aber wieder einige die Taschen vollgestopft.
Kommentar ansehen
29.04.2012 00:56 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@General_Strike - das ist doch Schwachsinn, was Du da erzählst! Oder ist das nur ein Troll-Versuch?
Das ganze überteuerte iPhone ist voll von Samsung-Technik! Informier Dich mal!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?