19.04.12 15:39 Uhr
 170
 

Statt wegzuwerfen: Verdorbene Nahrungsmittel zu Biogas wandeln

Das Problem ist bekannt: Jahr für Jahr landen Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll, doch tatsächlich gibt es interessante Alternativen, wie der Müll noch sinnvoll zu nutzen ist.

Kurzerhand könnte man verdorbene Lebensmittel wie ebenso nicht verwertbare organische Abfälle wie etwa Kartoffelschalen zur Produktion von Biogas nutzen.

Der Rechnung eines Biogasherstellers zufolge würden bereits 20 Tonnen (eine Lkw-Ladung) reichen, um einen Haushalt mit der nötigen Jahresenergie (14.000 kWh) zu versorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Nahrungsmittel, Biogas, Energiegewinnung, Wegwerfen, Kompost
Quelle: www.green-hype.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 15:39 Uhr von DP79
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Idee ist nicht neu, wird aber mit der Verschwendung immer aktueller. Letzten Endes ist es wirklich schade, zumal anderswo Menschen immer noch verhungern.
Kommentar ansehen
19.04.2012 15:57 Uhr von MCIceT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mr. Fusion: Das wärs doch...

http://backtothefuture.wikia.com/...

Bis dann

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?