19.04.12 13:35 Uhr
 159
 

MobiliTec 2012: Innovative zeigt erneut elektrischen Colibri

Klein und smart könnte die Lösung für das Konzeptmodell des thüringischen Hersteller Innovative Mobility Automobile sein, einmal mehr wird nun auf der MobiliTec der Colibri gezeigt.

Die Besonderheiten des Colibri scheinen zwei zu sein. Zum einen ist der kleine Flitzer allein als Einsitzer ausgelegt, zum anderen mit alternativem Elektroantrieb ausgestattet. Der Antrieb besteht aus einem 32-PS-Elektromotor, die Akkus mit 24 kWh reichen für 120 Kilometer.

Gezeigt wird der Colibri in Hannover allerdings nur als Modell im Maßstab 1:4, für 2014 aber planen die Thüringer die Serienproduktion. Preis dann: 7.900 Euro plus Akkuleasing (49 Euro/Monat).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Messe, Modell, Elektroauto, Mobilität, Einsitzer
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 13:35 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So optisch durchaus okay, für die Stadt als Einsitzer sicherlich eine Idee. Als preis auf 100 km werden übrigens gerade mal 1,10 Euro genannt...
Kommentar ansehen
19.04.2012 13:55 Uhr von DP79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was bitte: schön hat ein Akku von Akasol mit einer Auto-Studie zu tun???
Kommentar ansehen
19.04.2012 16:38 Uhr von WTMReaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ca. 55€ im monat "spritkosten" klingt ganz fair! und der preis ist auch gut... das werde ich mit sicherheit weiter verfolgen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?